Michael Shannon: John C. Reilly löst ihn in der Serie "Lakers" ab

Michael Shannon durch John C. Reilly ersetzt

Nicht jedes Serienprojekt funktioniert mit der ersten Zusammensetzung des Casts. Das musste nun auch Schauspieler Michael Shannon (45, "Elvis & Nixon") erfahren. Denn dieser wurde laut "The Hollywood-Reporter" in der HBO-Serie "Lakers" nun durch John C. Reilly (54, "Holmes & Watson") ersetzt. Der offizielle Grund: Shannon habe das Projekt aufgrund kreativer Differenzen verlassen.

Reilly wird in der Serie Shannons Rolle des ehemaligen Lakers-Besitzers Jerry Buss übernehmen. Der Charakter ist ein Selfmade-Millionär, dessen sportliche Erfolge ihn zu immer riskanteren Entscheidungen treiben - bis das Kartenhaus über ihm kurz vor dem Zusammenbruch steht.

SpotOnNews

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.