Michael Wendler: Jetzt äußert er sich zum Streit mit Oliver Pocher

"Wir können das gern unter Männern ausmachen", sagt Michael Wendler in Richtung Oliver Pocher. Dem Schlagersänger reicht es jetzt.

Die öffentlichen Sticheleien von Oliver Pocher (42) in Richtung Michael Wendler (47) scheinen beim Schlagersänger Spuren zu hinterlassen. Nachdem Comedian Pocher seit einigen Wochen Parodien auf Kosten des 47-Jährigen bei Instagram veröffentlicht und dabei auch vor dessen Freundin Laura Müller (19) nicht Halt macht, lässt "Der Wendler" nun die Welt wissen: "Es reicht!" Er fordert Pocher bei Instagram dazu auf, das Ganze "unter Männern" auszumachen.

Hund Picasso soll wegen Missbildung eingeschläfert werden

"Bist du ein Mann?"

Alle möglichen Beleidigungen könne er ertragen, aber was Pocher sich "bei der Live-Show 'Let's Dance' geleistet hat, geht meiner Meinung nach überhaupt nicht", so der Sänger. Er richtet sich direkt an den Comedian: "Wir können das gern unter Männern austragen, wobei ich nicht weiß, ob du einer bist. [...] Ich weiß, dass du so sein willst, wie der Wendler. Aber so wirst du nie sein. Davon bist du so weit entfernt, wie der Mond von der Erde."

Worauf Wendler mit dieser Ansage hinaus möchte, ist vorläufig sein Geheimnis. Vielleicht kommt es ja, wie in den Kommentaren von einigen Usern vermutet, bald zu einer neuen Variante des RTL-Promiboxen. Auf dem Twitter-Kanal von "Let's Dance" veröffentlichte der Sender selbst ein kurzes Video, in dem Wendler im Publikum der gestrigen "Let's Dance"-Kennenlernshow zu sehen ist. Pocher wurde am Abend live dazugeschaltet und konnte sich eine spitze Bemerkung nicht verkneifen. Die Reaktion des Sängers: ein eingefrorenes Lächeln.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.