VG-Wort Pixel

Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti Ex-Partner küssen sich in italienischer TV-Show

Eros Ramazzotti und Michelle Hunziker waren von 1998 bis 2009 verheiratet.
Eros Ramazzotti und Michelle Hunziker waren von 1998 bis 2009 verheiratet.
© imago/Sven Simon
Michelle Hunziker feierte am Mittwoch mit ihrer Show im italienischen TV Premiere. Dabei kam sie ihrem Ex Eros Ramazzotti ziemlich nahe.

Am Mittwochabend (16. Februar) hat Michelle Hunziker (45) mit ihrer neuen TV-Show "Michelle Impossible" Premiere im italienischen Fernsehen gefeiert. Dabei traf sie auch auf ihren Ex-Ehemann Eros Ramazzotti (58), der unter anderem eine Performance seines Songs "Più bella cosa" zum Besten gab. Anschließend kam es zum Kuss zwischen dem Sänger und der frisch getrennten Moderatorin.

"Komm, sagen wir es ihnen!"

Während Ramazzotti das Lied, das er 1996 Hunziker widmete, performte, stand die Moderatorin mit einem breiten Grinsen daneben. Gegen Ende des Songs führte er die Schweizerin auf die Bühne, wo die TV-Zuschauer einen innigen Moment zwischen den Ex-Partnern beobachten konnten. Dann sprechen die beiden über das Gerücht, das sich seit ihrer Trennung hartnäckig hält: Sind sie wieder ein Paar?

"Komm, sagen wir es ihnen!", fordert Michelle Hunziker ihren Ex-Mann auf. "Seien wir ehrlich, wir sind Freunde", sagt der. Über die gemeinsame Tochter Aurora (26) sagt der Sänger dann, sie sei "das Schönste, was wir gemeinsam gemacht haben", bevor er Michelle Hunziker einen Kuss auf die Lippen gibt.

Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti waren ab 1996 ein Paar, wurden im selben Jahr Eltern einer Tochter und heirateten 1998. Ab 2002 lebten die beiden getrennt, die Scheidung folgte 2009. Mit ihrem zweiten Ehemann Tomaso Trussardi hat Hunziker zwei weitere Töchter, die beiden heirateten 2014 und gaben im Januar 2022 ihre Trennung bekannt. Ramazzotti war von 2014 bis 2019 mit Marica Pellegrinelli verheiratet, die beiden teilen eine Tochter und einen Sohn.

SpotOnNews


Mehr zum Thema