Mick Jagger: Er bedankt sich mit Tweet für die Genesungswünsche

Mick Jagger hat sich nach seiner Herz-OP via Twitter zurückgemeldet. Der Rolling-Stones-Frontmann bedankte sich beim Krankenhauspersonal.

Nach überstandener Herz-OP hat sich Mick Jagger (75) nun in einem Tweet an seine Unterstützer gewandt. "Danke für all eure Nachrichten, ich fühle mich jetzt viel besser und bin auf dem Weg der Besserung", schreibt der britische Musiker und Frontmann der Rolling Stones ("Let it Bleed").

Zudem bedankt sich der Sänger in dem Tweet bei den Mitarbeitern des New Yorker Krankenhauses, in dem er behandelt wurde. Sie hätten alle einen "hervorragenden Job" gemacht. Das "Billboard"-Magazin hatte am Donnerstag berichtet, dass der minimalinvasive Eingriff, bei dem Jagger an der Herzklappe operiert wurde, ohne Komplikationen verlaufen war.

Tournee muss verschoben werden

Aufgrund der anstehenden Operation musste Jagger am 30. März verkünden, dass die geplante "No Filter"-Tour durch die USA und Kanada verschoben werden muss. "Ich bin am Boden zerstört, aber ich werde sehr hart dafür arbeiten, so schnell wie möglich auf die Bühne zurückzukehren", schrieb er damals auf Twitter. Neue Konzertdaten sind bislang noch nicht bekannt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.