Motsi Mabuse: Motsi Mabuse sendet Ostergrüße aus Südafrika

Motsi Mabuse feiert Ostern in Südafrika

"Ostern soll ein Symbol der Hoffnung, Erneuerung und neuem Leben sein. Frohe Ostern von uns! Wir hoffen, dass jeder die Segen seiner Liebsten fühlt."

Die Osterzeit ist Familienzeit. Aus diesem Grund ist die aus Südafrika stammende Motsi Mabuse (36, "Chili im Blut: Mein Tanz durchs Leben") mit ihrem Ehemann Evgenij Voznyuk (34) in die Heimat gereist, um dort die Feiertage zu verbringen. Und ihre Follower nimmt sie gleich mit: Auf Instagram teilte die "Let's Dance"-Jurorin ein Foto, auf dem sie es sich mit ihrem Mann am Lagerfeuer gemütlich gemacht hat. Ob die Eiersuche dieses Jahr also in der Wildnis stattfindet? Eines ist jedenfalls klar: Das nächste Osterfest werden sie zu dritt feiern - das Paar erwarten nämlich Nachwuchs!

SpotOnNews

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.