VG-Wort Pixel

MTV Video Music Awards 2022 Einer der Favoriten ist Lil Nas X

Lil Nas X kann zusammen mit Jack Harlow mehrere der Awards abräumen.
Lil Nas X kann zusammen mit Jack Harlow mehrere der Awards abräumen.
© AdMedia/ImageCollect
In rund einem Monat steigen die MTV VMAs 2022. Lil Nas X, Kendrick Lamar und Jack Harlow sind je sieben Mal nominiert.

Ende August steigen die MTV Video Music Awards 2022! Dann werden viele der angesagtesten Artists der Musikwelt nach Newark in New Jersey reisen, um dort einen der begehrten Preise entgegenzunehmen oder aufzutreten. Der Sender hat nun die Nominierungen bekannt gegeben.

Angeführt wird die Liste von Lil Nas X (23), Kendrick Lamar (35) und Jack Harlow (24), die jeweils insgesamt sieben Mal nominiert worden sind. Für ihren gemeinsamen Hit "Industry Baby" können Lil Nas X und Harlow mehrere Preise abräumen, darunter für das Musikvideo des Jahres und die beste Kollaboration.

Artists und Songs des Jahres

Für den besten Musikclip sind daneben auch Doja Cat (26, "Woman"), Drake (35) mit Future (38) und Young Thug (30) für "Way 2 Sexy", Ed Sheeran (31, "Shivers"), Harry Styles (28, "As It Was"), Olivia Rodrigo (19, "Brutal") und Taylor Swift (32) für "All Too Well (10 Minute Version) (Taylor's Version)" vorgeschlagen.

Auf der Liste für die Künstlerin oder den Künstler des Jahres stehen unterdessen Bad Bunny (28), Drake, Ed Sheeran, Harry Styles, Jack Harlow, Lil Nas X und Lizzo (34). Für den Song des Jahres sind Adele (34, "Easy on Me"), Billie Eilish (20, "Happier Than Ever"), Doja Cat ("Woman"), Lizzo ("About Damn Time") sowie Elton John (75) mit Dua Lipa (26) für "Cold Heart (PNAU Remix)" und The Kid Laroi (18) mit Justin Bieber (28) für "Stay" nominiert.

Diese und alle weiteren Nominierungen finden Musikfans auf der Homepage der MTV VMAs. Dort können Nutzerinnen und Nutzer auch für ihre persönlichen Favoriten abstimmen. Vergeben werden die Video Music Awards des Senders am 28. August.

SpotOnNews

Mehr zum Thema