Natalie Portman: Deshalb übernimmt sie keine Mutter-Rollen

Natalie Portman spielt keine Mutter

"Ich fühle mich seltsam, wenn ich bei der Arbeit vortäusche, die Mutter eines Kindes zu sein, das nicht mein Kind ist."

Natalie Portman (38, "Thor") gehört zu den Großen in Hollywood und hat schon viele verschiedene Charaktere verkörpert. Doch es gibt eine Rolle, die sie nie spielen möchte: die der Mutter. Das verriet die 38-Jährige jetzt in einem Interview mit dem Modemagazin "Harper's Bazaar". Vielmehr müssten sich die Rollen von ihrem eigenen Leben unterscheiden. "Deshalb habe ich verrückte Erfahrungen gemacht, wie z.B. einen Astronauten oder einen Popstar zu spielen", so die Schauspielerin. Natalie Portman hat zusammen mit ihrem Ehemann Benjamin Millepied (42) zwei Kinder.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.