Natalie Portman: Raffinierte Version des kleinen Schwarzen entzückt Venedig

Oscar-Preisträgerin Natalie Portman hat beim Filmfestival in Venedig gezeigt, dass schlichte Eleganz auch raffiniert aussehen kann.

Bei ihrem Auftritt im Zuge der Internationalen Filmfestspiele von Venedig brachte Schauspielerin Natalie Portman (37, "Jackie: Die First Lady") stilsicher Hollywood-Glamour nach Italien. Zur Vorstellung ihres neuen Filmes "Vox Lux" trug die Oscar-Gewinnerin ein schwarzes Minikleid von Dior. Das raffinierte Cape-Dress versteckte gekonnt Portmans Arme unter den luftig langen Ärmeln und zwei Taschen verliehen dem eleganten Outfit eine extra Portion an Coolness.

Bei den Schuhen griff der Hollywood-Star zu schlichten, schwarzen Riemchen-High-Heels, die ihre Beine schier endlos erscheinen ließen. Die goldbraunen, schulterlangen Haare fielen der in Jerusalem geborene Portman in leichten Wellen auf die Schultern, während schlichtes Make-up ihre natürliche Schönheit unterstrich. Auf Schmuck und eine Handtasche verzichtete die 37-Jährige.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.