NDR Talk Show: Darum springt Jörg Pilawa für Hubertus Meyer-Burckhardt ein

Seit 2008 führt Hubertus Meyer-Burckhardt durch die "NDR Talk Show". Am Dienstagabend steht jedoch Jörg Pilawa vor der Kamera. Warum?

In der heutigen Ausgabe der "NDR Talk Show" im Ersten wird Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt (63) nicht dabei sein. Wie der Sender mitteilt, soll er sich einen Virusinfekt eingefangen haben. Allein muss seine Co-Moderatorin Barbara Schöneberger (45) jedoch nicht durch die Sendung führen. Meyer-Burckhardt wird von Jörg Pilawa (54) vertreten. Treuen Zuschauern ist dieser von den "NDR Talk Show"-Ausgaben aus Hannover bekannt. Diese moderiert Pilawa seit 2019 an der Seite von Bettina Tietjen (59).

Gäste aus Schauspiel und Sport

Die Gesprächsrunde von Schöneberger und Pilawa ist am heutigen Dienstagabend bunt gemischt. Zum einen werden die Stars aus dem Kinofilm "Das perfekte Geheimnis", Elyas M'Barek (37), Wotan Wilke Möhring (52), Florian David Fitz (44) und Frederick Lau (30), Platz nehmen. Zum anderen die beiden Sportgrößen Malaika Mihambo (25) und Jan Frodeno (38). Komplettiert wird die Gästeliste von Teresa Enke (43) und Dana Schweiger (51), dem Extremsportler Wim Hof (60) sowie den Pianisten Lucas (26) und Arthur Jussen (23) und dem Schauspieler Thomas Rühmann (64).

Lange müssen "NDR Talk Show"-Zuschauer angeblich nicht auf die Rückkehr von Moderator Meyer-Burckhardt warten. Laut Sender-Angaben steht der 63-Jährige bei der nächsten Ausgabe am 8. November bereits wieder im Studio. Die heutige Episode mit Schöneberger und Pilawa startet um 22:45 Uhr im Ersten.

TV-Moderator an Krebs erkrankt

Erst am vergangenen Sonntag bestimmte Meyer-Burckhardt die Schlagzeilen, als er gegenüber "Bild am Sonntag" seine Krebsdiagnose öffentlich gemacht hatte. Im Oktober 2017 seien "zwei verkapselte Karzinome" bei ihm entdeckt worden. "Ich hatte Nebel im Kopf und Marmelade in den Kniekehlen", beschrieb er seine damalige Gefühlslage. Trotz Diagnose gehe es dem 63-Jährigen heute "so gut wie lange, lange nicht mehr". Die beiden Tumore würden nur sehr langsam wachsen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.