Nicki Minaj: Tracy Chapman zieht gegen Rapperin vor Gericht

Nicki Minaj hat über Twitter versucht, Tracy Chapman zu einem Treffen zu überreden. Genutzt hat es nichts: Die Sängerin verklagt Minaj.

Tracy Chapman (54) verklagt offenbar Rapperin Nicki Minaj (35) wegen Urheberrechtsverletzung. Das berichtet der "Rolling Stone". In der Klage geht es demnach um den Titel "Sorry", ein Song, den Minaj auf ihrem neuen Album "Queen" haben wollte. Die 35-Jährige hatte wiederholt öffentlich versucht, die Rechte von Chapman zu bekommen, um den 1988 erschienenen Hit "Baby Can I Hold You" sampeln zu dürfen, allerdings ohne Erfolg.

Auf Minajs Album ist "Sorry" nicht zu finden, das Lied lief aber offenbar schon im Radio und ist immer noch online verfügbar. In der Klage wird nun angeblich behauptet, dass der Song den Text und die Gesangsmelodie von "Baby Can I Hold You" enthalte, "die bekanntesten und einprägsamsten Teile" des Hits. Chapman fordere Schadensersatz und eine Verfügung, um eine Veröffentlichung zu stoppen.

Kein Fan von Samples

Minaj behauptete demnach offenbar, dass sie "keine Ahnung" gehabt habe, dass der Song ein Sample enthalte und als sie es herausgefunden habe, mehrere Tweets an Chapman geschickt habe. "Tracy Chapman, kannst du mich bitte treffen", schrieb sie im August. Sie hatte zudem ihre Fans gefragt, ob sie die Veröffentlichung von "Queen" hinauszögern solle, um auf Chapmans Antwort zu warten. Auch ihr Manager hatte offenbar Kontakt mit Chapmans Seite aufgenommen, um die Zustimmung der Sängerin zu erbeten.

Chapman allerdings habe durch ihre Vertreter wiederholt verweigert, Minaj Rechte an ihrem Song einzuräumen, heißt es weiter. In einem Tweet von Minaj, den die Rapperin später löschte, hieß es: "Sis hat nein gesagt." Bereits vor über zehn Jahren hatte Chapman erklärt, dass sie kein Fan von Samples sei - besonders wenn dies ohne Erlaubnis geschehe.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.