Nicole: "Ich weiß, dass ich im Leben viel Glück gehabt habe"

Nicole meldet sich mit einem neuen Album zurück und blickt im Interview auf ihre fast 40-jährige Karriere zurück.

Nicole (54) ist zurück: Die Sängerin veröffentlicht am heutigen Freitag (11. Oktober) ihr neues Album "50 ist das neue 25". "Befreit euch von dem lächerlichen Jugendwahn: Seid wie ihr seid, und macht das Beste daraus!", lautet ihr eindringlicher Rat an ihre Fans. Anders als viele ihrer Kollegen sehnt sich Nicole nicht in ihre 20er zurück. "Dann würden mir ja viele Erinnerungen fehlen", stellt sie im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news klar. Mit dem Älterwerden hadere sie nicht. "Jede Dekade war einzigartig und man lernt immer noch dazu. Ich lerne gerne."

Zudem achte sie sehr auf ihren Körper. "Ich esse keine Süßigkeiten, keinen Zucker und Fett." Make-up benutze sie lediglich für die Bühne. Auch eine Schönheitsoperation käme für sie nicht in Frage. "Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wenn Menschen unter ihrem Aussehen leiden, finde ich das in Ordnung."

Ihr Markenzeichen ist seit jeher ihre lange Lockenmähne. Schon mehrmals habe sie bereits mit dem Gedanken gespielt, sich davon zu trennen. "Aber ich traue mich nicht wirklich, meine Haare abzuschneiden. Jeder Friseur bestätigt mir, dass ich kraftvolle Haare habe. Es wäre schade", gibt sie zu.

Seit 35 Jahren glücklich verheiratet

Doch nicht nur beruflich kann Nicole auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken, auch privat hätte es für die 54-Jährige nicht besser laufen können. Seit 1984 ist sie mit ihrem Jugendfreund Winfried Seibert verheiratet. "Wir haben die gleichen Hobbys, sind sehr gesellig und laden uns gerne Freunde ein. Wir ergänzen uns perfekt. Was er nicht kann, kann ich - und umgekehrt", erklärt sie das Geheimrezept ihrer glücklichen Ehe. Zwei Töchter und zwei Enkelkinder machen das Familienglück perfekt.

"Ich weiß, dass ich im Leben viel Glück gehabt habe und danke dem lieben Gott aufrichtig dafür". Gegen das ein oder andere Enkelkind mehr hätte sie jedoch nichts einzuwenden. "Wir haben noch sehr viel Platz im Haus", lacht sie im Interview. Zudem seien alle musikalisch und "singen recht gut. Ob eine in meine Fußstapfen treten wird, weiß ich nicht."

Ihr letztes Konzert

Für sie selbst sei ihr Beruf "eine Berufung. Singen ist meine Leidenschaft, und Authentizität wird belohnt." 2020 feiert sie ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Höhepunkt ihrer Karriere ist bis heute ihr Sieg beim Grand Prix de la Chanson d'Eurovision 1982 mit gerade Mal 17 Jahren. Ihr Siegersong "Ein bisschen Frieden" avancierte zum Megahit. "Dieses Lied wird seine Aktualität nie verlieren und solange der Wunsch nach Frieden in den Herzen der Menschen ist, werde ich nicht müde, dieses Lied zu singen."

Wie lange sie noch auf der Bühne stehen will, darüber hat sich Nicole noch keine Gedanken gemacht. "Das wird mir mein Bauchgefühl sagen. Wenn die Fans bei einem Konzert einen Hut auf der Bühne sehen, wird es mein letztes sein."

SpotOnNews

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.