Oliver Pocher: Welche Auswirkungen hat die Coronavirus-Infektion?

Oliver Pocher und Ehefrau Amira wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Wie es dem Comedian aktuell geht, verrät er auf Instagram.

Am vergangenen Samstag hat Oliver Pocher (42) bekannt gegeben, nach seiner Ehefrau Amira (27) ebenfalls an Covid-19 erkrankt zu sein. Das positive Testergebnis sei für ihn nicht überraschend gewesen, erklärte er in einem Instagram-Video. Jetzt hat sich der Comedian erneut zu Wort gemeldet und seinen Fans ein Update zur derzeitigen Gesundheitslage im Hause Pocher gegeben.

Zunächst wolle er sich für die Genesungswünsche bedanken, so Pocher. "Und vorneweg: Es geht Amira und mir gut. Ich habe ein bisschen trockenen Husten, es ist etwas anstrengender von der Atmung her, aber sonst ist alles wunderbar", erklärt der Comedian. Er müsse keine Medikamente nehmen und habe auch nicht wirklich hohes Fieber. Stattdessen habe er jetzt viel Zeit, sich über weitere Influencer lustig zu machen, kündigt er an. In den letzten Tagen machte es sich Pocher zur Aufgabe, sich in kurzen Videos über Social-Media-Persönlichkeiten aufzuregen, die belanglose Dinge oder Rabatt-Deals mit ihren Followern teilen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.