VG-Wort Pixel

Olivia Colman: Die Queen zu spielen ist kein Zuckerschlecken

Olivia Colman hat es schwer als Queen

"Ich kann nicht einfach so sitzen wie ich, ich muss wie sie sitzen und ich muss so aussehen wie Bilder von ihr. Sie haben mir beigebracht, wie sie zu laufen - ich bin echt schlecht in sowas, ich habe kein Körpergefühl. Ich laufe ein wenig wie ein Bauer, sagte einer der Regisseure zu mir."

Schauspielerin Olivia Colman (45) hat zugegeben, dass sie für ihre Rolle als Königin Elizabeth II. (93) in der Netflix-Serie "The Crown" viel an ihrer Ausstrahlung arbeiten musste. Doch nicht nur ihre eigene Körpersprache habe sie für die Rolle abgelegt, auch sprachlich sei die Queen eine Herausforderung für sie, wie sie dem Magazin "Harper's Bazaar" verriet. Allein die royale Aussprache des Wortes "yes" mache fast süchtig: "Es ist sehr schwer, wieder aufzuhören."

SpotOnNews

Mehr zum Thema