Olivia Wilde: Die Schauspielerin setzt auf schimmernde Blumen

Bei einer Preisverleihung in New York präsentierte sich Schauspielerin Olivia Wilde in einem blauen Traumkleid.

So blumig kann der Winter sein: Schauspielerin Olivia Wilde (34, "Der Dieb der Worte") trotzte nun in New York den eisigen Temperaturen und zeigte sich in einem schillernden dunkelblauen Satin-Kleid mit roten Blumenaufdruck von Jonathan Cohen. Bei ihrem Besuch der Verleihung der "National Board of Review"-Awards sorgten die etwas breiteren Träger, ein Herzausschnitt, die enge Taille und verspielte Volants am etwas ausgestellten Saum für zusätzliche Eyecatcher.

Schimmelalarm bei den Wollnys

Auch bei ihren Schuhen setzte die 34-Jährige auf das Motto "Weniger ist mehr". Statt kuscheligen Winterboots entschied sich Wilde für schwarze Peeptoe-High-Heels in Samt mit Plateauabsatz. Ihren naturblonden Long Bob fasste sie im Nacken locker zusammen, sodass einige Strähnen ins Gesicht fielen. Um einen Kontrast zum romantischen Kleid zu erzeugen, wählte Wilde ihr Make-up ganz in Schwarz: Ihre Augen betonte sie mit einem breiten schwarzen Eyeliner und Mascara, die kurzen Fingernägel färbte sie dunkel und auch die kleine Abendtasche war in Schwarz gehalten. Als einzigen Schmuck trug sie funkelnde Ohrstecker.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.