VG-Wort Pixel

Oscars 2019: "Werk ohne Autor" hat die Chance auf gleich zwei Goldjungen


Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck geht erneut ins Rennen um einen Oscar. "Werk ohne Autor" ist für gleich zwei Preise nominiert.

Deutsche Beteiligung bei den Oscars 2019! Der deutsche Film "Werk ohne Autor" von Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck (45, "Das Leben der Anderen") hat in den Kategorien "Bester fremdsprachiger Film" und "Beste Kamera" je eine Nominierung abgestaubt. Doch die Konkurrenz ist groß!

Das sind die Konkurrenten

Neben "Werk ohne Autor" ist auch der Golden-Globe-Gewinner "Roma" aus Mexiko von Regisseur Alfonso Cuarón (57) als "Bester fremdsprachiger Film" nominiert. Der Streifen gilt als großer Favorit. Die weiteren Nominierten sind "Capernaum - Stadt der Hoffnung" aus dem Libanon, "Cold War - Der Breitengrad der Liebe" aus Polen und "Shoplifters - Familienbande" aus Japan.

Die zweite Nominierung in der Kategorie "Beste Kamera" kann durchaus als kleine Überraschung angesehen werden. "Werk ohne Autor" konkurriert mit "Cold War - Der Breitengrad der Liebe", "The Favourite - Intrigen und Irrsinn", "Roma" und "A Star Is Born" um die begehrte Trophäe.

Für Florian Henckel von Donnersmarck ist es die zweite Chance auf einen der begehrten Goldjungen. Im Jahr 2007 gewann sein Film "Das Leben der Anderen" in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film".

Weitere Nominierungen im Überblick:

Bester Hauptdarsteller

  • Christian Bale (Vice)
  • Viggo Mortensen (Green Book)
  • Bradley Cooper(A Star is born)
  • Willem Dafoe(At Eternity's Gate)
  • Rami Malek(Bohemian Rhapsody)

Beste Hauptdarstellerin

  • Lady Gaga (A Star Is Born)
  • Yalitza Aparicio (Roma)
  • Glenn Close (The Wife)
  • Olivia Colman (The Favourite)
  • Melissa McCarthy (Can You Ever Forgive Me?)

Beste Nebendarstellerin

  • Emma Stone (The Favourite)
  • Amy Adams (Vice)
  • Rachel Weisz  (The Favourite)
  • Regina King (If Beale Street Could Talk)
  • Marina de Tavira (Roma)

Bester Nebendarsteller

  • Sam Rockwell (Vice)
  • Adam Driver (BlacKkKlansman)
  • Sam Elliot (A Star Is Born)
  • Mahershala Ali (Green Book)
  • Richard E. Grant (Can You Ever Forgive Me)

Bester Film

  • Black Panther
  • BlacKkKlansman
  • Bohemian Rhapsody
  • The Favourite
  • Green Book
  • Roma
  • A Star is Born
  • Vice

Die Oscar-Verleihung findet am Sonntag, den 24. Februar 2019, im Dolby Theatre von Los Angeles statt. Nachdem Schauspieler Kevin Hart (39, "Central Intelligence") nicht mehr als Moderator zur Verfügung steht, ist nach wie vor nicht klar, wer durch die Preisverleihung führen wird.

Videotipp: Wenn du diese Filme schaust, nimmst du ab

SpotOnNews

Mehr zum Thema