Ozzy Osbourne: Eiscreme nach der Operation

Ozzy Osbourne: Eis gegen die Schmerzen

"Fühle mich schon besser nach der Operation. Eiscreme hilft."

Lady Dianas Bodyguard enthüllt, wie früh Harry um seine Freiheit kämpfte

Musiker Ozzy Osbourne (69) wird aktuell wegen einer Infektion an der Hand im Cedars-Sinai Krankenhaus in Los Angeles behandelt. Infolge der Erkrankung musste er am Samstag (Ortszeit) sogar operiert werden. Das Konzert am Abend desselben Tages fiel daraufhin aus, wie der US-Star auf seinen Social-Media-Kanälen bekanntgab. Das erste Foto, das er dazu aus der Klinik postete, zeigt seine dick verbundene Hand. Auf dem zweiten Bild gönnt er sich ein Eis gegen die Schmerzen - was offenbar hilft.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.