VG-Wort Pixel

Paris Fashion Week Schwangere Rihanna trotz Kälte nur in Unterwäsche

Rihanna in Dessous bei der Paris Fashion Week.
Rihanna in Dessous bei der Paris Fashion Week.
© imago/PanoramiC
Damit war sie der Hingucker: Die schwangere Sängerin Rihanna erschien nur in Dessous gekleidet zur Dior-Show auf der Fashion Week in Paris.

Die schwangere Sängerin Rihanna (33) überraschte im bitterkalten Paris mit einem besonders freizügigen Outfit. Zur Dior-Show im Rahmen der Paris Fashion Week erschien sie in einem schwarzen BH mit passendem Schlüpfer, darüber trug sie ein schwarzes Babydoll-Nachthemd aus durchsichtiger Spitze.

Dazu kombinierte die auf Barbados geborene Grammy-Preisträgerin kniehohe Stiefel und einen schwarzen Mantel, den sie über die Schultern rutschen ließ. Zusätzlichen Glanz verlieh sie ihrem Look mit extravagantem Schmuck: Ohrringe, Halsketten und Ringe reflektierten das Sonnenlicht, als sie zur Modenschau schritt.

Babybauch in Szene gesetzt

Rihannas atemberaubender Dessous-Auftritt setzte nicht zuletzt auch ihren Babybauch gekonnt in Szene. Dass sie und ihr Partner, US-Rapper A$AP Rocky (33), das erste gemeinsam Kind erwarten, hatte das Musikerpaar Ende Januar bestätigt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema