Paris Hilton: Das ist der wahre Grund für die verschobene Hochzeit

In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Paris Hilton ihre Hochzeit verschoben haben soll. Nun nennt ihre Mutter den Grund dafür.

Ist ihr das Geld wichtiger als die Liebe? Mitte August wurde bekannt, dass Paris Hilton (37, "House of Wax") ihre Hochzeit mit Chris Zylka (33, "The Leftovers") verschoben haben soll. Nun verrät ihre Mutter Kathy (59) dem US-Magazin "Us Weekly" den Grund für die Verschiebung. "Sie hat eine neue Kosmetik-Linie, darum war sie viel unterwegs", erklärte sie der Zeitschrift auf einem Event. "Sie hatte sehr viel zu tun... sie hat viele Verträge und die muss man auch erfüllen, wissen Sie?"

Im Mai soll es soweit sein

Doch aufgeschoben sei noch lange nicht aufgehoben. Die Hochzeit werde "wunderschön und hoffentlich genau das, was sie sich vorstellt." Ihre Tochter Paris habe definitiv das Sagen, wenn es um die Planung gehe. Bereits vergangene Woche hatte ein Insider der "New York Post" verraten, dass Hilton die Hochzeit verschiebe. "Sie möchte mehr Zeit haben, um zu planen", hatte dieser berichtet. Demnach hätte die Trauung erst im November stattfinden sollen, sei nun aber für den kommenden Mai geplant.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.