VG-Wort Pixel

Paris Hilton Das stört Carter Reum an seiner Ehefrau

Paris Hilton und ihr Ehemann Carter Reum sprechen über ihre Beziehung.
Paris Hilton und ihr Ehemann Carter Reum sprechen über ihre Beziehung.
© imago/MediaPunch
In ihrer Reality-Show geben Paris Hilton und ihr Ehemann Carter Reum Einblicke in ihre Beziehung. Er verriet, was ihn an ihr stört.

Paris Hiltons (40) Mann Carter Reum (40) hat in der TV-Show "Paris in Love" verraten, was ihn an seiner Frau stört. In einem Clip, den "E! News" zeigt, spricht der 40-Jährige über die Macke seiner Liebsten: "Du bist ein bisschen weniger organisiert, als mir lieb ist", sagt der Ehemann der Hotelerbin. Er gebe ihrer Kreativität die Schuld dafür.

Hilton scheint zufrieden mit seiner Antwort zu sein: "Das Leben könnte schlimmer sein", entgegnet sie in dem Clip. "Es könnte viel schlimmer sein", fügt Reum hinzu: "Ich sage den Leuten immer, wenn du nicht chaotisch wärst, wenn es nicht eine kleine Sache gäbe, die nicht perfekt an dir wäre, würde ich selbst nicht glauben, dass du wahr bist." Ein Kompliment, das Hilton gerne zurückgibt: "Manchmal habe ich Angst, dass du zu gut bist, um wahr zu sein." Reums Fazit über ihre Beziehung: "maßgeschneidert".

"Ich liebe es, Ehefrau zu sein"

Das It-Girl und der Unternehmer haben im November 2021 geheiratet. Das Ja-Wort gaben sie sich während einer dreitägigen Zeremonie. Danach reiste das frisch vermählte Ehepaar um die Welt. "People" verriet Hilton nach der Hochzeit, dass sie es liebe, Ehefrau zu sein. "Wir hatten sieben Wochen lang die tollsten Flitterwochen um die ganze Welt, aber ich bin so froh, mit meinem Mann zu Hause sein zu können", erklärte sie. In den letzten zwei Jahren hätte sich Hiltons Beziehung bereits wie eine Ehe angefühlt. "Verheiratet zu sein, ist so ein großartiges neues Kapitel für uns beide", sagte sie trotzdem. Hilton freue sich auf ein neues Kapitel in ihrem Leben. Mit ihrem "besten Freund" wolle sie eine Familie gründen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema