VG-Wort Pixel

Paris Hilton Sie sucht weiterhin verzweifelt nach ihrem Hund

Paris Hilton vermisst ihren Hund
Paris Hilton vermisst ihren Hund
© AdMedia/ImageCollect
Paris Hilton sucht nach ihrem vermissten Hund und schreibt bei Instagram: "Das ist eine der schmerzhaftesten Erfahrungen meines Lebens."

Paris Hilton (41) hat bei Instagram erneut einen Aufruf gestartet und bittet um Mithilfe bei der Suche nach ihrem entlaufenen Chihuahua. "Es ist über eine Woche her, seit Diamond Baby vermisst wird", schreibt sie in dem Post. "Es ist eine der schmerzhaftesten Erfahrungen meines Lebens. Mein Herz ist gebrochen." Sie vermisse den Hund so sehr und habe das Gefühl, "dass ein Teil von mir ohne sie an meiner Seite verschwunden ist". Hundeflüsterer, die ihr zur Seite stehen, hätten ihr gesagt, dass der Hund am Leben sei, "was mir etwas Hoffnung gibt", schreibt Hilton weiter.

Paris Hilton: "Es werden keine Fragen gestellt!"

Des Weiteren hofft sie auf die Mithilfe ihrer Community, die Hinweise und Informationen an eine E-Mail-Adresse senden kann. Zudem werde sie eine Belohnung in Höhe von 10.000 US-Dollar für die sichere Rückgabe oder für Informationen, die zur sicheren Rückgabe ihres Hundes führen, zahlen - "und es werden keine Fragen gestellt!", versichert Hilton. "Ich will nur mein Baby, Baby."

Ihre Follower bittet sie am Ende, den Aufruf zu teilen. In ihrem Posting veröffentlichte die 41-Jährige ein Foto von Diamond Baby mit ihren Daten und der Adresse, wo sie zuletzt gesehen worden war. Einen ersten Aufruf bei Instagram hatte Hilton vor wenigen Tagen veröffentlicht.

SpotOnNews

Mehr zum Thema