VG-Wort Pixel

Peter Altmaier: Minister stürzt in Dortmund von der Bühne

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist offenbar nach einem Auftritt beim Digital-Gipfel in Dortmund von der Bühne gestürzt.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (61) soll nach seiner Rede auf dem Digital-Gipfel in Dortmund von der Bühne gefallen sein. Das berichtet unter anderem die "Bild"-Zeitung. Warum der Politiker stürzte und ob er sich dabei verletzt hat, sei noch unklar.

Der Saal, in dem die Veranstaltung stattfand, sei geräumt worden, heißt es weiter. Peter Altmaier sprach davor offenbar über das Thema "Digitale Plattformen". Der Livestream dazu wurde nach seinem Sturz abgebrochen. Inzwischen soll Altmaier laut "Bild" in einem Dortmunder Krankenhaus behandelt werden. Er habe sich bei den Ärzten bereits für die Versorgung bedankt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema