Peter Handke und Olga Tokarczuk: Beide bekommen den Literaturnobelpreis

Sowohl Peter Handke als auch Olga Tokarczuk erhalten den Literaturnobelpreis. 2018 war die Auszeichnung nicht verliehen worden.

Nachdem die Verleihung des Literaturnobelpreises im vergangenen Jahr ausgefallen war, werden 2019 gleich zwei Autoren geehrt. Der Literaturnobelpreis 2018 geht an die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk (57), der für das Jahr 2019 an den österreichischen Autor Peter Handke (76).

In der Begründung heißt es, dass Handke die Auszeichnung "für sein einflussreiches Werk" erhalte, "das mit sprachlichem Scharfsinn" glänze. Tokarczuk werde unterdessen für ihre "erzählerische Vorstellungskraft" geehrt.

Auch der Suhrkamp Verlag freute sich für Handke und gratulierte unter anderem via Twitter. "Der Verlag freut sich riesig", erklärte eine Sprecherin zudem laut dem Bayerischen Rundfunk. Im kommenden Jahr sollen demnach ein Theaterstück und ein neues Buch des Schriftstellers erscheinen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.