Pippa Middleton: Pastellrosa Auftritt an Tag sieben in Wimbledon

Sportlich-elegant beim Tennisturnier: Pippa Middleton hat es Herzogin Kate gleichgetan und einen stylischen Wimbledon-Auftritt hingelegt.

Pippa Middleton (35) hat an Tag sieben in Wimbledon ihr Stilbewusstsein unter Beweis gestellt. Die Schwester von Herzogin Kate (37) besuchte das legendäre Tennisturnier in einem sportlich-elegantem Outfit: Das hochgeschlossene Kleid in einem zarten Pastellrosa harmonierte mit ihrem Teint, während der geradlinige Schnitt ihre schlanke Figur zur Geltung brachte. Für einen Eyecatcher-Moment sorgte eine am Ausschnitt des Kleides angebrachte goldene Kette.

Als Accessoires hatte die 35-Jährige einen roséfarbenen Strohhut gewählt, der zum Farbton des Mini-Kleides passte. Eine kleine Korb-Clutch sowie cognacfarbene High Heels vervollständigten den Look. Ihre dunkelbraunen Haare trug Pippa Middleton, die seit 2017 mit dem britischen Unternehmer James Matthews verheiratet und Mutter eines Sohnes ist, offen.

Stylische Schwestern in Wimbledon

Pippas Schwester, Herzogin Kate, hatte Wimbledon am vergangenen Dienstag einen Besuch abgestattet. Dort verfolgte sie den zweiten Spieltag des traditionsreichen Grand-Slam-Turniers. Die dreifache Mutter trug ein elegantes, weißes Hemdblusenkleid mit schwarzer Knopfleiste des Labels Suzannah. Dazu kombinierte sie einen schwarzen Statement-Gürtel von Alexander McQueen und eine dazu passende Schleife am Revers. Spitze, schwarze Pumps und eine Mini-Bag im Korbtaschen-Look, ebenfalls von Alexander McQueen, rundeten den Look ab.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.