VG-Wort Pixel

Platin-Thronjubiläum der Queen Das ist die Aufgabe der kleinsten Royals

Nicht nur auf dem Balkon des Buckingham Palastes werden die Urenkel von Queen Elizabeth II. bei der Feier zum Platinjubiläum z
Nicht nur auf dem Balkon des Buckingham Palastes werden die Urenkel von Queen Elizabeth II. bei der Feier zum Platinjubiläum zu sehen sein.
© imago/PA Images
Zum Platin-Thronjubiläum der Queen reisen die Royals durch das Land. Und auch die Urenkel der Königin haben ihren Auftritt.

Die Königsfamilie feiert dieses Jahr das Platin-Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96). Und auch die kleinsten Royals werden bei den Feierlichkeiten offenbar ihren Auftritt haben. Zehn der zwölf Urenkel der Königin sollen Medienberichten zufolge am Sonntag, dem 15. Mai, in einer Kutsche bei einem Festzug im Rahmen der Royal Windsor Horse Show mitfahren.

Die drei Kinder von Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) werden in der Kutsche sitzen, wie "The Telegraph" unter Berufung auf die "Sunday Times" berichtet. Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) werden demnach bei der Galaveranstaltung begleitet von den ältesten Urenkeln der Queen, Savannah (11) und Isla (10) Phillips, den Kindern von Peter (44) und Autumn (44) Phillips. Auch die Kinder von Zara (40) und Mike (43) Tindall, Mia (8), Lena (3) und Lucas (1), sollen mit von der Partie sein. Genau wie der einjährige August Brooksbank, Sohn von Prinzessin Eugenie (32) und Jack Brooksbank (36), sowie Augusts Cousine, Sienna Mapelli Mozzi, die sieben Monate alte Tochter von Prinzessin Beatrice (33) und Edoardo Mapelli Mozzi (38).

Übung für den großen Auftritt

Die Kinder sollen Berichten zufolge während eines Familientreffens auf Schloss Windsor geübt haben, wie sie in die Kutsche ein- und aussteigen, und wie sie am besten für die Fotografen in Erscheinung treten. Ob die beiden Kinder von Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40), Archie (3) und Lilibet (11 Monate), an der Veranstaltung teilnehmen werden, ist nicht bestätigt. Das Event findet bereits zwei Wochen vor den großen Feierlichkeiten statt, zu dem die Sussexes erwartet werden.

Eine wichtige Rolle wird bei der Show Mitte Mai aber Lady Louise Mountbatten-Windsor (18) ausfüllen. Die jüngste Enkeltochter der Queen wird die Kutsche lenken, die einst Prinz Philip (1921-2021) gehörte. Der Herzog von Edinburgh soll sie ihr angeblich vererbt haben. Mit ihrem Auftritt bei der Show in Windsor wird auch der Ehemann der Queen geehrt.

Weitere Auftritte der Cambridge-Kinder

Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis werden wohl mindestens einen weiteren großen Auftritt haben. Die Cambridge-Kinder sollen ein "sichtbarer" Teil der Feierlichkeiten des Thronjubiläums sein und zusammen mit ihren Eltern bei der Militärparade Trooping the Colour am 2. Juni auf dem Balkon des Buckingham Palastes neben den anderen wichtigen Mitgliedern der Königsfamilie stehen. Eingeladen dazu sind laut Königshaus nur Royals, die derzeit im Auftrag der Queen Pflichten erfüllen.

Das würde Prinz Harry und Herzogin Meghan ausschließen. Sie sind 2020 als hochrangige Royals zurückgetreten und in die USA gezogen. Auch Queen-Sohn Prinz Andrew (62), der sich nach dem Epstein-Skandal zurückgezogen hat, ist demnach nicht dabei.

Was machen Harry und Meghan?

Welche Veranstaltungen Harry und Meghan, die ihre Teilnahme an den Feierlichkeiten Anfang Juni angekündigt haben, besuchen, ist noch unklar. Die Königin selbst beabsichtigt, für Trooping the Colour auf dem Balkon zu erscheinen, einem Gottesdienst in der St. Paul's Kathedrale und das Epsom Derby zu besuchen, heißt es. Alle weiteren Auftritte werden wohl zeitnah bekannt gegeben. Ein Sprecher des Königshauses erklärte britischen Medien zufolge: "Die Königin freut sich auf das Wochenende und wird an den Feierlichkeiten teilnehmen, aber ihre Anwesenheit wird erst zeitnah oder sogar am Tag selbst bestätigt."

Zuvor hatte der Palast verkündet, dass hochrangige Royals am Jubiläumswochenende im Namen der Queen reisen. Herzogin Kate und Prinz William werden in Wales sein. Prinzessin Anne (71) besucht Schottland und Prinz Edward (58) und seine Frau Sophie, die Gräfin von Wessex (57), statten Nordirland einen Besuch ab.

In einer Erklärung teilte der Palast laut "People"-Magazin mit: "Im Laufe des zentralen Wochenendes werden Mitglieder der königlichen Familie die Länder des Vereinigten Königreichs besuchen, um das Platinjubiläum zu feiern. Die Mitglieder der königlichen Familie werden in jedem Land an Veranstaltungen teilnehmen, darunter auch an öffentlichen Veranstaltungen zu diesem Anlass."

SpotOnNews


Mehr zum Thema