Powerbanks und Co.: Dieses Jahr geht nichts ohne diese coolen Smartphone-Gadgets

Weit mehr als nur ein Telefon: Mit diesen fünf großartigen Gadgets holen Nutzer in diesem Jahr noch mehr aus ihrem Smartphone heraus.

Keine Frage: Auch auf absehbare Zeit wird das Smartphone das absolute Muss-Accessoire für jeden Menschen bleiben, der nicht gerade als Einsiedler in irgendeinem Wald wohnt. Es gibt nun einmal unzählige Dinge, für die das eigene Handy gut ist. Aus iPhone und Co. lässt sich mit praktischen Gadgets aber sogar noch viel mehr herausholen. Dies sind fünf der besten Gadgets des Jahres.

Popsockets: Der bessere Selfie-Stick

Sie sind in aller Finger: die angesagten Popsockets. Die kleinen ausfahrbaren Sockel können innerhalb weniger Sekunden am Smartphone angebracht werden. Einmal dran, sitzen sie bombenfest und ermöglichen es, das Handy bei Selfie und Co. stets fest im Griff zu behalten. Außerdem können die Popsockets, die in eingefahrenem Zustand kaum auffallen, auch als Smartphone-Ständer oder auch als Kopfhörerhalterung benutzt werden. Auf der Homepage lassen sich die Sockel mit den unterschiedlichsten Motiven bestellen oder sogar mit einem eigenen Bild bedrucken. Fazit: Popsockets sind die modernere, vielseitigere und deutlich hübschere Variante des Selfie-Sticks.

Mehr Akkupower - dank der Kraft des Einhorns

Ein Problem, das die meisten Smartphone-User kennen: Man surft, chattet, fotografiert - und dann droht unterwegs der Akku den Geist aufzugeben. Praktische Powerbanks schaffen Abhilfe, wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Dabei handelt es sich um mobile Energiespeicher, also quasi um Extrabatterien, die in jedem Rucksack und jeder Handtasche verstaut werden können und oft nicht viel größer als das Smartphone selbst sind. Seit dem Hype um "Pokémon Go" nennt gefühlt jeder Jugendliche eine Powerbank sein Eigen. Wer sich also absetzen will, greift zum Beispiel zu den Modellen von iProtect: Der Hersteller hat sich unter anderem auf Powerbanks im Emoji-Design spezialisiert - vom Einhorn bis zum "see no evil"-Äffchen, das sich die Augen zuhält.

Mobiler Ventilator: Erfrischung aus dem Smartphone

Bei heißen Temperaturen sorgen kleine Ventilatoren, die beispielsweise an die Powerbank oder auch direkt ans Smartphone angeschlossen werden, zumindest für zwischenzeitliche Abkühlung. Dieses von Nutzern größtenteils gut bewertete Modell kann beispielsweise direkt an einem Handy mit Micro-USB-Anschluss genutzt werden - und punktet mit hohem Luftdurchsatz und leisem Betriebsgeräusch.

Gimbal: Das Muss für YouTuber

Influencer, Vlogger und YouTuber aufgepasst: Um die Qualität der eigenen Aufnahmen drastisch zu erhöhen, bietet sich ein sogenanntes Gimbal an, da es unter anderem vom Kamerazubehör-Spezialisten Rollei auch für Smartphones gibt. Das Gimbal hilft dabei, Videoaufnahmen zu stabilisieren und somit Wacklern vorzubeugen. Der Steady Butler Mobile ist nicht ganz billig, bringt dafür aber zahlreiche Funktionen, eine integrierte Powerbank und sogar eine eigene App mit.

Roboterball Sphero Mini: Sinnfrei? Vielleicht, aber...

Der Sphero Mini ist ein kleiner Roboterball, der per App gesteuert werden kann. Zwar ist dieses Gadget nicht wirklich nützlich, dafür macht es jede Mange Spaß, denn beim Einsatz des Sphero Mini sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Kreative Fußballfans könnten sich so beispielsweise ihre eigene moderne Version von Tipp-Kick bauen. Einfach ein kleines Stadion basteln und dann den Ball per App ins Tor befördern.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.