VG-Wort Pixel

Prinz George: Der kleine Royal ist schon ein großer Fußballfan


Ein jubelnder Prinz George war am Samstag im Stadion zu sehen. Zusammen mit seinen Eltern und seiner Schwester feuerte er Aston Villa an.

Prinz George (6) scheint bereits ein ähnlich großer Fußballfan wie sein Vater zu sein. Zusammen mit seinen Eltern Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) sowie seiner Schwester Charlotte (4) besuchte er ein Match von Aston Villa. Prinz Williams' Lieblingsteam spielte am Samstag gegen Norwich.

Auf Instagram zeigte der Kensington Palast kurze Aufnahmen von Georges wohl erstem Besuch im Fußballstadion. Der Sechsjährige hüpft vor Freude jubelnd auf und ab, durch sein breites Grinsen ist seine Zahnlücke gut zu erkennen. Auf anderen Bildern von dem Familienausflug ist zu sehen, wie William den Arm um die Schulter seines lachenden Sohnes gelegt hat. Auch Aston Villa teilte auf Twitter ein Bild der Royals im Stadion. Dazu schrieb der Klub: "Sie wissen, wie Sie Ihre AVFC-Spiele auswählen, Ihre Königliche Hoheit". Schließlich siegte das Team an diesem Tag 5:1.

Der ehemalige Profi und heutige Fußballkommentator Gary Lineker (58) freute sich auf Instagram ebenfalls, dass Prinz George das Fußballfieber schon so früh gepackt hat und postete einen Mitschnitt der jubelnden Royals. Auf den Aufnahmen fehlt nur einer: Der kleine Prinz Louis (1) war offenbar nicht mit auf dem Familienausflug.

SpotOnNews

Mehr zum Thema