VG-Wort Pixel

Prinz Harry So lang war Archies erstes Wort

Prinz Harry mit Ehefrau Meghan und Archie im September 2019.
Prinz Harry mit Ehefrau Meghan und Archie im September 2019.
© imago images/Starface
Prinz Harry hat verraten, was Archies erstes Wort war. Und auch was der Kleine von der Queen zu Weihnachten bekam, ist kein Geheimnis mehr.

Bei einem Auftritt in James Cordens (42) "The Late Late Show" verriet Prinz Harry (36) einiges über den kleinen Archie (1). Beim Tee auf dem offenen Deck eines Touristenbusses, der den Moderator und seinen prominenten Gast durch Los Angeles chauffierte, sagte Harry über seinen Sohn: "Sein erstes Wort war Krokodil, drei Silben."

Zudem erklärte er über den royalen Nachwuchs, der im Mai zwei Jahre alt wird: "Mein Sohn ist jetzt über anderthalb Jahre alt, er ist hysterisch, er hat die erstaunlichste Persönlichkeit, er setzt bereits zwei, drei Wörter zusammen, er singt schon Lieder." Und Harry erzählte Corden auch, was Queen Elizabeth II. (94) ihrem Urenkel zu Weihnachten geschenkt hat. Und das, obwohl sie den Kleinen nicht persönlich treffen konnte - Harry ist mit Sohn und Ehefrau Meghan (39) im Frühjahr 2020 nach ihrem Rücktritt als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie nach Kalifornien gezogen.

Archie liebt Waffeln

"Interessanterweise fragte mich meine Großmutter, was Archie zu Weihnachten wolle", so Harry, "und Meg sagte: ein Waffeleisen". Die Queen habe dies dann tatsächlich geschickt und Archie wache nun jeden Morgen auf "und sagt 'Waffel'". In Kontakt bleibt Harry mit seinen Großeltern durch Videoanrufe. Die Queen und Prinz Philip (99) wissen, wie man Zoom benutze, "wir haben ein paar Mal gezoomt, sie haben Archie herumlaufen sehen". Anstatt am Schluss "Meeting verlassen" anzuklicken, klappe sein Großvater allerdings einfach den Laptop zu, um das Gespräch zu beenden, verriet Harry lachend.

SpotOnNews

Neu in Aktuell