VG-Wort Pixel

Prinz Harry und Herzogin Meghan Sie verfolgen "Trooping the Colour" aus dem Hintergrund

Prinz Harry und Herzogin Meghan auf dem Balkon des Buckingham Palastes im Jahr 2018.
Prinz Harry und Herzogin Meghan auf dem Balkon des Buckingham Palastes im Jahr 2018.
© imago/APress
Auch Harry und Meghan sind am heutigen Donnerstag zur "Trooping the Colour"-Parade erschienen. Auf dem Balkon waren sie aber nicht zu sehen.

Zum Auftakt der Feierlichkeiten ihres Platinjubiläums hat sich Queen Elizabeth II. (96) von tausenden Menschen feiern lassen. Nach der traditionellen "Trooping the Colour"-Parade bejubelte die anwesende Menschenmenge die bestens gelaunte Monarchin, die sich auf dem Balkon des Buckingham Palastes zeigte. Zwar versammelten sich neben Elizabeth II. nur arbeitende Mitglieder der Royals auf dem Balkon, doch auch die aus den USA angereisten Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) waren nicht weit.

Bereits zuvor war bekannt geworden, dass die beiden die Militärparade aus dem Major General's Office - einem Büro im Buckingham Palast - verfolgen würden. Entsprechend wurden sie im Rahmen der Feierlichkeiten auch gesichtet. Die britische "Daily Mail" veröffentlichte etwa Aufnahmen, die Meghan an einem geöffneten Fenster mit mehreren kleinen Royals zeigen. Die Herzogin von Sussex schien die Kinder spielerisch und mit einem Lächeln auf den Lippen dazu aufzufordern, während der Parade etwas stiller zu sein. Und dem schloss sich offenbar auch Harry an.

Ein anderes Bild zeigt das Paar im Gespräch mit dem Duke of Kent. Darauf ist zu sehen, dass Harry für den feierlichen Anlass einen dunklen Anzug gewählt hat, während Meghan sich für ein dunkelblaues Kleid und einen großen weißen Hut mit blauer Schleife entschied. Es sind die ersten Aufnahmen der beiden bei den Feierlichkeiten.

Harry und Meghan nicht auf dem Balkon, aber in der Kathedrale

Dass Meghan und Harry nicht mit den Verwandten auf dem Balkon stehen würden, war ebenso bereits zuvor bekannt geworden. Neben der Queen versammelten sich dort nur als Royal arbeitende Familienmitglieder. So traten etwa Prinz Charles (73) und Herzogin Camilla (74) auf. Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) brachten ihre Kinder Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) mit.

Es wird erwartet, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan am 3. Juni an einem Dankgottesdienst für die Königin teilnehmen, der in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale abgehalten wird.

SpotOnNews


Mehr zum Thema