Prinz Harry und Herzogin Meghan: Sie wollen Weihnachten nicht mit der Queen verbringen

Das Weihnachtsfest in Sandringham ist eine lang gepflegte Tradition der Royals. In diesem Jahr feiern Harry und Meghan wohl nicht mit.

Gehen Prinz Harry (38) und seine Ehefrau Herzogin Meghan (35) weiter auf Distanz zur königlichen Familie? Nachdem sie es im Sommer bereits abgelehnt hatten, die Queen auf Schloss Balmoral zu besuchen, werden sie dieses Jahr offenbar auch den Weihnachtsfeierlichkeiten auf dem königlichen Landsitz Sandringham fernbleiben. Das berichtet die britische "Sun".

"Sie brauchen etwas Zeit, um Energie zu tanken und ihre Pläne für nächstes Jahr festzulegen", erklärte ein Insider dem Blatt. Ob sie dies zuhause in Windsor tun, oder Meghans Mutter Doria Ragland (63) in den USA besuchen werden, ist nicht bekannt.

Das gemeinsame Weihnachtsfest in Sandringham ist eine lang gepflegte und geschätzte Tradition der britischen Royals. Erst ein einziges Mal hat Prinz Harry bisher gefehlt: Während seines Militärdienstes 2012 verbrachte er die Feiertage in Afghanistan.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.