VG-Wort Pixel

Prinz Harry und Herzogin Meghan Welche Events zum Platinjubiläum besuchen sie?

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einem gemeinsamen Auftritt.
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einem gemeinsamen Auftritt.
© imago images/ZUMA Press
Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen nach England. Diese Events des Platinjubiläums der Queen wollen sie angeblich besuchen.

Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (37) kommen zum Platin-Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. (96) nach England. Vom Balkon des Buckingham Palastes werden sie nicht winken, ein anderes großes Event werden sie aber zusammen mit der königlichen Familie besuchen.

Das Paar, das mit seinen beiden Kindern Archie (3) und Lilibet, die am 4. Juni ihren ersten Geburtstag feiert, anreist, wird voraussichtlich am 3. Juni zusammen mit den Royals auftreten. Ein Dankgottesdienst für die Königin wird dann in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale abgehalten. Laut "The Telegraph" werden der Herzog und die Herzogin von Sussex daran teilnehmen.

Größte Royal-Zusammenkunft der Feierlichkeiten

Viele Mitglieder der königlichen Familie werden zu der Zeremonie erwartet. Darunter Prinz Andrew (62), der Sohn der Queen, der wegen seiner Verbindungen zum verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein (1953-2019) kein arbeitendes Mitglied der Royals mehr ist. Einige der älteren Urenkel der Königin, darunter Prinz George (8) und Prinzessin Charlotte (7), könnten Medienberichten zufolge ebenfalls an dem Gottesdienst teilnehmen. Die Kinder von Meghan und Harry sind aber wohl zu jung, um dabei zu sein.

Elizabeth II. selbst soll den Besuch des Gottesdienstes fest eingeplant haben. Es soll die einzige Veranstaltung des Platinjubiläums sein, bei der die Queen mit allen Kindern und Enkeln gemeinsam auftreten werde, heißt es. Die Monarchin hatte in den vergangenen Monaten wegen Mobilitätsproblemen einige Termine abgesagt.

Kutschfahrt für Meghan und Harry?

Die mehrtägigen Hauptfeierlichkeiten zum Platinjubiläum der Queen beginnen am 2. Juni mit der "Trooping the Colour"-Parade. Bei der Traditionsveranstaltung werden Prinz Harry und Herzogin Meghan aber wohl nicht auf dem Balkon des Buckingham Palastes stehen. Auftreten sollen dort neben der Monarchin nur die Mitglieder der Königsfamilie, die royale Aufgaben und Pflichten erfüllen - und deren Kinder.

Herzogin Meghan und Prinz Harry könnten aber laut dem "People"-Magazin in anderer Funktion bei "Trooping the Colour" in Erscheinung treten, beispielsweise in einer Kutsche bei der Parade. Zudem werden die Sussexes während der viertägigen Feierlichkeiten vermutlich einige andere Veranstaltungen besuchen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan hatten Anfang 2020 ihren Rückzug als ranghohe Royals angekündigt und sind in die USA umgezogen. Sie leben mit ihren Kindern im kalifornischen Montecito.

SpotOnNews


Mehr zum Thema