VG-Wort Pixel

Prinz William Das ist sein Lieblingsweihnachtsfilm

Welchen Film schaut sich Prinz William jedes Jahr zu Weihnachten an?
Welchen Film schaut sich Prinz William jedes Jahr zu Weihnachten an?
© imago/i Images
Prinz William hat während eines Interviews mit krebskranken Kindern seinen Lieblingsweihnachtsfilm verraten.

Prinz William (39) hat während eines Interviews mit dem Krankenhausradiosender "Radio Marsden" die Fragen krebskranker Kinder zu seinen persönlichen Weihnachtstraditionen beantwortet. Seit 2007 ist der Enkel von Queen Elizabeth II. (95) Präsident des Royal Marsden Hospitals.

Als erstes fiel ihm zu den Weihnachtstraditionen offenbar das leibliche Wohl ein: "Essen ist für mich an Weihnachten sehr wichtig", so der Royal. "Ich neige dazu, an Weihnachten viel zu essen. Irgendwo in meinem Magen ist immer ein kleines bisschen Platz für ein bisschen mehr Truthahn oder Wurst oder ein bisschen Wein." Auf die Frage, ob er auch Rosenkohl möge, antwortete William, dass er das Gemüse zu seinem Truthahn, seinen Bratkartoffeln und Würstchen sogar "liebt".

Lieblingsweihnachtsfilm und Lieblingslied

Auch die Frage nach seinem Lieblingsweihnachtsfilm ließ er nicht unbeantwortet. "'Buddy - Der Weihnachtself' mit Will Ferrell in der Hauptrolle", so Prinz William. "Er ist sehr lustig und ich schaue ihn mir jedes Jahr zu Weihnachten an, er bringt mich immer noch zum Lachen", schwärmte er von der Komödie aus dem Jahr 2003.

Und auch die Antwort auf die Frage nach seinem liebsten Weihnachtslied blieb der Sohn von Thronfolger Prinz Charles (73) nicht schuldig: Es ist "Feliz Navidad" des puerto-ricanischen Sängers Jose Feliciano (76). "Ich könnte auch Mariah Carey ['All I Want for Christmas Is You ', Red.] sagen, das ist ein gutes Lied, und natürlich gibt es noch viele andere, aber ich denke, ich werde mich für 'Feliz Navidad' entscheiden - es ist ein bisschen fröhlicher", so Prinz William.

Und was wünscht er sich zu Weihnachten?

Nach seinem Weihnachtswunsch gefragt, sagt William über seinen Lieblingsverein: "Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist, dass Aston Villa das Fußballspiel am zweiten Weihnachtsfeiertag gewinnt."

Dann erzählte der dreifache Vater noch, was er in der Weihnachtszeit mit Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) am liebsten unternimmt: Demnach spielen sie gerne "Monopoly und Risiko" und gehen Schlittschuh laufen - das sehe bei ihm allerdings eher aus wie ein "Reh auf dem Eis", scherzte er.

Weihnachten mit der Königin?

Einen vorweihnachtlichen Termin können William, Ehefrau Herzogin Kate (39) und die Kinder in diesem Jahr schon mal aus dem Kalender streichen. Das traditionelle Weihnachtsessen, das im etwas größeren Kreis am Dienstag auf Schloss Windsor geplant war, soll die Monarchin aufgrund der Corona-Lage nun schweren Herzens doch abgesagt haben. Wie es mit Heiligabend selbst aussieht, ist nicht bekannt.

Einen Tag nach der Weihnachtsfeier wollte die Königin mit dem Helikopter nach Sandringham in Norfolk fliegen, wo sie üblicherweise Weihnachten verbringt. Die engste Familie soll Heiligabend zu ihr stoßen und am 25. Dezember traditionell zusammen die Messe in der St. Mary Magdalene Church besuchen. Es ist das erste Weihnachtsfest der Königin seit 73 Jahren ohne ihren im April im Alter von 99 Jahren verstorbenen Ehemann, Prinz Philip (1921-2021).

SpotOnNews

Mehr zum Thema