VG-Wort Pixel

Prinz William Er besucht zum ersten Mal die Vereinigten Arabischen Emirate

Prinz William vertritt sein Land auf der Expo und reist dafür das erste Mal in die Vereinigten Arabischen Emirate.
Prinz William vertritt sein Land auf der Expo und reist dafür das erste Mal in die Vereinigten Arabischen Emirate.
© (Christophe Viseux/Expo 2020 Dubai)
Prinz William reiste für die Expo 2020 nach Dubai. Es war sein erster Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Prinz William (39) hat am Mittwoch (9. Februar) zum ersten Mal in seinem Leben die Vereinigten Arabischen Emirate betreten. In Dubai angekommen besuchte er unter anderem die Expo 2020. Auf seinem Instagram-Profil teilte er ein Bild der Stadt beim Landeanflug aus dem Flugzeug.

Dazu schreibt der Royal: "Ich freue mich darauf, in Dubai anzukommen, um das Vereinigte Königreich auf der Expo 2020 zu feiern und das wichtige Thema der Zusammenarbeit mit den Vereinigten Arabischen Emiraten und internationalen Partnern zu diskutieren" Gemeinsam mit ihnen wolle er für eine nachhaltigere Welt einstehen.

Prinz William vertritt auf der Expo sein Land

Der erste königliche Besuch von Prinz William in Dubai erfolgte auf Wunsch des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten. Sein Besuch findet am britischen Nationentag auf der Expo 2020 statt.

Außerdem soll er die Gelegenheit nutzen, zwei Programme der Royal Foundation, der königlichen Stiftung von Herzogin Kate (40) und ihm, hervorzuheben. Da auf der Ausstellung der Fokus auf dem Versuch liegt, Lösungen für verschiedene Herausforderungen zu finden, stellt Prinz William seine Kampagnen vor: United for Wildlife setzt sich für die Bekämpfung des illegalen Handels mit Wildtieren ein, The Earthshot Prize fördert hingegen positive Maßnahmen im Umweltbereich. Der Preis wird zwischen 2021 und 2030 jedes Jahr an fünf Gewinner verliehen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema