Prinz William und Prinz Harry: Ein gemeinsamer Termin steht im November an

Prinz William und Prinz Harry werden zusammen mit ihren Ehefrauen, Herzogin Kate und Herzogin Meghan, einen Sonntagsgottesdienst besuchen.

Beim traditionellen "Remembrance Sunday Service", einem Gottesdienst, der im Vereinigten Königreich am zweiten Sonntag im November zelebriert wird und an das Ende des Ersten Weltkrieges erinnert, werden die "Fab Four" ihren nächsten gemeinsamem Auftritt haben. Das meldet "Mail Online". Dort wird sich dann wohl auch zeigen, wie es aktuell um die Beziehung zwischen Prinz William (37), seinem Bruder Prinz Harry (35) und den jeweiligen Ehefrauen, Herzogin Kate (37) und Herzogin Meghan (38), bestellt ist.

Eben diese Frage stellen sich Royal-Fans und Medien weltweit seit einiger Zeit. Höhepunkt war die große Aufregung um die Doku, in der Meghan und Harry sich entgegen der royalen Gepflogenheiten über den, ihrer Ansicht nach, inakzeptablen Umgang der Medien mit der gebürtigen US-Amerikanerin Luft gemacht hatten. Harry erklärte darin unter anderem, dass die beiden Brüder aktuell "auf unterschiedlichen Wegen" unterwegs seien.

Im vergangenen Jahr waren die vier Royals erstmals gemeinsam zu dem Gottesdienst erschienen. Prinz William und Herzogin Kate sind seit April 2011 verheiratet, Prinz Harry und Herzogin Meghan seit Mai 2018.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.