Prinzessin Eugenies bewegende Botschaft: "Mein Brautkleid sollte meine Narbe zeigen"

Überraschung! Das Brautkleid von Prinzessin Eugenie ist elegant, klassisch - und hat eine ganz besondere Bedeutung!

Ein schöner Rücken kann auch entzücken! Prinzessin Eugenie (28) überraschte mit ihrem langärmeligen Brautkleid im Prinzessinnenstil. Ohne Spitze oder Tüll lag der Fokus eindeutig auf dem breiten V-Ausschnitt vorne sowie der eleganten Schulterbetonung.

Der echte Hingucker bot sich dann aber, als die Enkelin der Queen die Stufen zur St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor emporschritt. Denn die Rückseite des Kleides zierte nicht nur eine lange Schleppe, sondern vor allem ein tiefer V-Ausschnitt, der den Blick auf die Schultern der ansonsten schleierfreien Braut freigab.

Der Rückenausschnitt hat eine rührende Bedeutung

Bei der Wahl ihres Kleides ging es der Prinzessin allerdings nicht nur darum, ein bisschen royale Haut zu zeigen. Der Ausschnitt legt noch etwas anderes frei: eine lange Narbe von ihrem Nacken abwärts. 

Aufgrund einer Wirbelsäulen-Verkrümmung musste sich die damals 12-Jährige einer Operation unterziehen, die Eugenie für immer zeichnete. Doch die Tochter von Prinz Andrew und Fergie schämt sich nicht für ihre Narbe - ganz im Gegenteil. Mit ihrem Brautkleid will sie ganz bewusst auf ihren vermeintlichen Makel aufmerksam machen:

Es ist ein schöner Weg, diejenigen zu ehren, die mir damals geholfen haben und allen jungen Menschen Mut zu machen, die das gleiche durchleben. Du kannst den Blick auf Schönheit verändern, in dem du deine Narben zeigst und zu ihnen stehst

, erklärte Eugenie in diversen Interviews vor der Hochzeit.

Peter Pilotto ist für das Brautkleid verantwortlich

Geschaffen wurde die Robe von den beiden britischen Designern Peter Pilotto und Christopher De Vos. Wie britische Medien weiter melden, ist neben dem Schnitt auch der Stoff besonders, denn der Kragen ist mit vielen floralen Symbolen bestickt: Distel, Kleeblatt, York Rose und Efeu sind zu sehen und verweisen auf Wohn- und Lieblingsorte des Brautpaares.

Prinzessin Eugenie heiratete ihren Jack Brooksbank (32) am Freitagmittag (12. Oktober) in der St.-George's-Kapelle von Schloss Windsor.

Die schönsten Looks der royalen Hochzeit zum Durchklicken:

Prinzessin Eugenie heiratet: Herzogin Kate und Prinz William

Lies auch

Die Looks der royalen Hochzeit: Kate überstrahlt sie ALLE - auch Meghan! 😍

E

kia/ag / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.