Priscilla Presley: Verschafft sie Lana Del Rey eine Rolle im Elvis-Biopic?

Bekommt das Biopic über Elvis Presley prominenten Zuwachs? Priscilla Presley würde in dem Film gerne von Lana Del Rey gespielt werden.

Regisseur Baz Luhrmann (56, "The Great Gatsby") wird im kommenden Jahr ein Biopic über den King of Rock 'n' Roll drehen. Wenn es nach Priscilla Presley (74, "Die nackte Kanone"), der Ex-Frau von Elvis Presley (1935-1977), geht, hätte sie eine Wunschbesetzung für ihre Rolle: Sängerin Lana Del Rey (34, "Summertime Sadness").

"Sie ist wirklich sehr reizend"

Elvis und Priscilla Presley waren von 1967 bis 1973 verheiratet. Sie soll in die neuesten Entwicklungen rund um das Biopic involviert werden - und hätte somit möglicherweise ein Stimmrecht bei Regisseur Baz Luhrmann, wenn es um die Besetzung ihrer Rolle geht. Bereits 2015 schwärmte Priscilla Presley in einem Interview mit "The Guardian" von Lana Del Rey: "Ich habe sie getroffen, sie ist wirklich sehr reizend", sagte sie damals.

Über die Besetzung von Lana Del Rey im Elvis-Biopic verriet sie im Gespräch mit dem US-Nachrichtenportal "The Blast" dagegen nur so viel: "Ich mag Lana". Die Voraussetzungen für eine Rolle im Film würden stimmen: Die amerikanische Sängerin steuerte erst kürzlich ein Lied zu einer Dokumentation über die Musik-Ikone bei und ist bekennender Elvis-Fan.

In dem noch titellosen Biopic soll es um den Karriereaufstieg von Elvis Presley gehen, beleuchtet durch die komplexe Beziehung, die er über zwei Jahrzehnte zu seinem Manager Colonel Tom Parker (1909-1997) hatte. Schauspieler Austin Butler (27, "The Shannara Chronicles") wird Elvis Presley spielen. In die Rolle seines Managers wird Oscar-Preisträger Tom Hanks (63, "Forrest Gump") schlüpfen. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2020 in Australien stattfinden.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.