Promi Big Brother: Ein Bewohner hat gute Chancen auf den Sieg

Die "Promi Big Brother"-Bewohner haben es fast geschafft: Am Freitagabend steigt das große Finale der Sat.1-Show. Wer ist der Favorit?

Das große "Promi Big Brother"-Finale am heutigen Freitagabend (20:15 Uhr auf Sat.1) wird es zeigen: Wer wird die Siegprämie von 100.000 Euro einstreichen? Die Finalisten stehen seit Donnerstag fest: "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Theresia (27), das neue "PBB"-Traumpärchen um "Love Island"-Kandidat Tobias Wegener (26) und "Köln 50667"-Star Janine Pink (32) sowie der Sänger und Dschungelkönig aus dem Jahr 2013 Joey Heindle (26). Sowohl die ausgeschiedenen Kandidaten als auch die übrig gebliebenen Bewohner sehen einen Mann ganz vorne.

Während Eva Benetatou (27) im Interview mit spot on news nach ihrem Auszug noch den ebenfalls bereits ausgeschiedenen Zlatko Trpkovski (43) ganz vorne sah und YouTuber Chris (32) auf Theresia setzt, gönnt Sylvia Leifheit (43) allen den Sieg: "Das war mein Prozess, ich wollte die Menschen kennenlernen und ich habe in jedem Einzelnen etwas echt Schönes und Wertvolles gesehen." Doch ein Name fiel bei der Favoriten-Einschätzung der ausgeschiedenen Kandidaten des Öfteren.

Wird er das Rennen machen?

"Wenn ich mir die Bilder aus der Sendung so ansehe, denke ich, Tobi wird das Rennen machen", verriet Jürgen Trovato (57) nach seinem Rauswurf im Interview mit spot on news. Der "Love Island"-Kandidat wurde auch von Zlatko nach seinem Auszug als potentieller Gewinner genannt. Allerdings gönne er den Sieg eher dem Schlager-DJ Klaus Meier alias Almklausi (49), wie die "Big Brother"-Ikone im "Sat.1-Frühstücksfernsehen" sagte. Almklausi musste die Gruppe jedoch im Halbfinale verlassen.

Lilo von Kiesenwetter (65) ist ein absoluter Tobi-Fan: "Er ist ein grundehrlicher Mensch und mein Freund", sagte sie spot on news. Wen sie am Ende als Sieger sieht, lässt sie damit auch durchscheinen: "Alle wissen, wen ich mag. Das muss ich jetzt nicht nochmal sagen, glaube ich." Der Reality-TV-Star hat sich tatsächlich bisher nur wenig zu Schulden kommen lassen. Anfangs sorgte Wegener bei seinen weiblichen Fans mit seinen Sporteinheiten vor allem für optische Highlights. Er tröstete fortan regelmäßig seinen "Bruder" Joey und hielt gentlemanlike seine Turteleien mit Janine noch im Rahmen. Er holte wichtige Punkte für das Team in der Duell-Arena und meckerte wenig über die Zustände im Camp.

Er ist der Liebling der Gruppe

Bei einem internen Ranking, das die restlichen Bewohner auf Befehl von "Big Brother" am Mittwoch unter sich festlegen mussten, konnte Tobi Wegener ebenfalls punkten: Er wurde zum beliebtesten Mitglied der Gruppe gewählt. Joey Heindle stand dagegen ganz unten auf der Liste. Der "DSDS"-Star wurde von seinen Mitstreitern zudem als am egoistischsten eingeschätzt, Tobi Wegener landete nur auf Platz vier.

Ob sich die Einschätzungen der Kandidaten auf das Zuschauer-Voting auswirken werden? Am Ende entscheiden die Fans der prominenten Bewohner, die fleißig für ihren Favoriten anrufen müssen. Wenn sich die Stars auf ihre Fangemeinschaften in den sozialen Medien verlassen können, kann sich neben Tobi Wegener (208.000 Abonnenten auf Instagram) auch seine Liebste Janine (298.000 Abonnenten) auf viel Unterstützung im finalen Voting freuen. Theresia landet mit 194.000 Abonnenten knapp dahinter. Joey Heindle (51.000 Abonnenten) landet auf dem letzten Platz.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.