Promi-Umfrage: So läuten die Stars das neue Jahr ein

2020 steht vor der Tür. Doch wie läuten die Stars das neue Jahr ein? Wir haben nachgefragt.

Gemütlich zuhause oder große Silvesterparty? Wie läuten die Stars das neue Jahr ein? Die Nachrichtenagentur spot on news hat nachgefragt.

Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß (35): "Silvester sieht bei uns als Band bei allen unterschiedlich aus. Andreas geht zum Beispiel immer ins Theater. Ich halte mittlerweile gar nicht mehr so viel von Silvester. Alle fühlen sich am ersten Januar immer so hilflos. Aber vielleicht fühle ich mich auch immer nur so. Der Winter geht mir irgendwann immer richtig auf die Nerven. Ich bin froh, wenn es nächstes Jahr für uns losgeht. Ich brauche Action, sonst drehe ich durch."

Frau kauft sich ein neues Kleid - und blamiert sich bis auf die Knochen

Sänger Wolfgang Petry (68): "Da bin ich mit Rosie immer noch in der Sonne und unter Palmen und wir lassen das alte Jahr ganz gemütlich ausklingen."

Sänger Leslie Mandoki (66): "Ganz sicher wird es für uns ein Silvester ohne Feuerwerk. Es ist wichtig an einem Event wie diesem ein Zeichen für den Klima- und Tierschutz zu setzen. Wir werden mit Freunden in Kitzbühel feiern."

Moderatorin Christine Theiss (39): "Wir sind zu Silvester immer im Skiurlaub, und so verbinde ich den Jahreswechsel mit schönem Essen und entspannten Stunden mit der Familie."

Gemütlich zu Hause

André Rieu (70): "Silvester feiern Marjorie und ich gemütlich zu Hause. Um Mitternacht stoßen wir an, und dann gehen wir ins Bett. Wir sind beide nicht sehr verrückt nach Silvester, das überlassen wir unseren Kindern und Enkeln. Ich feiere ja über 80 Mal pro Jahr Konzertpartys mit meinen Zuschauern."

Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz (51): "Meine Ururgroßeltern haben ein Landhaus in Tirol gebaut und wir haben es geschafft, das im Familienbesitz zu halten. Das ist wunderschön. Ich habe dort jeden Sommer meiner Kindheit verbracht. Es hat sogar einen Theatersaal, in dem ich inszeniert und mit meiner Schwester gespielt habe. Das ist großartig und da feiern wir mit Freunden und Familie Silvester."

"Laut, sehr laut"

Schauspieler Wolfram Koch (57): "Laut, sehr laut. Mit ganz vielen Leuten. Wir mieten uns immer was und feiern richtig heftig. Im vergangenen Jahr haben wir am Mainufer einen Ruderclub gemietet und das werden wir wohl auch dieses Jahr wieder machen. Mit 120 - und dann wird richtig getanzt."

Schauspielerin Anneke Kim Sarnau (47): "Möglichst lustig, bunt, gemütlich, chaotisch, auf dem Land, wenig Raketen, mit Freunden..."

Kein Silvesterfan

"Tatort"-Star Ulrike Folkerts (58): "Silvester ist für mich ein bisschen ein heikles Thema, weil ich diese Zwangsfröhlichkeit nicht so gerne mag und sie auch nicht so ganz glauben kann. Ich habe aber das Glück, dass eine sehr gute Freundin von mir am 30. Dezember Geburtstag hat und da auch immer feiert - und das ist die bessere Feier, finde ich. Wenn wir da richtig Party gemacht haben, ist Silvester dann eher so eine gemütliche Geschichte mit Faulenzen auf dem Sofa, Filme gucken und Reste essen."

Schauspielerin Verena Altenberger (32): "Silvester bedeutet mir nicht so viel. Das ist eine schöne Nacht, muss jetzt aber auch nicht die Nacht des Jahres sein."

Fantasy-Sänger Martin (48): "Weggehen werde ich eher nicht. Laute Musik und viele Leute haben wir das ganze Jahr über, da feiere ich Silvester lieber ruhiger und in kleinem Kreis."

Model Lena Gercke (31): "Ich bin kein großer Fan von Silvester."

Schauspieler Oliver Mommsen (50): "Silvester geht mir vollkommen am Allerwertesten vorbei. Ich brauch' keinen Jahreswechsel, um irgendwas zu feiern."

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.