VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth II. Charles und seine Geschwister begleiten Sarg in die Kirche

König Charles III. bei der Prozession durch Edinburgh.
König Charles III. bei der Prozession durch Edinburgh.
© getty/[EXTRACTED]: Jeff J Mitchell/Getty Images
In einer Prozession wurde der Sarg von Queen Elizabeth II. am Montag vom Holyrood Palast zur St.-Giles-Kathedrale in Edinburgh gebracht.

König Charles III. (73) hat gemeinsam mit seinen Geschwistern Prinzessin Anne (72), Prinz Andrew (62) und Prinz Edward (58) in einer Prozession den Sarg seiner verstorbenen Mutter Queen Elizabeth II. (1926-2022) begleitet. Vom Vorplatz des Holyrood Palasts wurde der Sarg in einem Wagen zur St.-Giles-Kathedrale in Edinburgh gebracht. Tausende Menschen säumten die Straße der Prozession, um sich von der Queen zu verabschieden. Mit Ausnahme von Prinz Andrew trugen die Geschwister allesamt Uniformen und wurden von Admiral Sir Tim Laurence (67), Ehemann von Prinzessin Anne, begleitet. Die Queen Consort (75) sowie Sophie von Wessex (57) waren ebenfalls bei der Prozession anwesend.

Der König und die Mitglieder der königlichen Familie nehmen anschließend an einem Gottesdienst in der St.-Giles-Kathedrale teil. "Der Sarg Ihrer Majestät wird dann in der St.-Giles-Kathedrale ruhen, bewacht von Wachen der Königlichen Schützenkompanie", hieß es in einer Ankündigung des Palastes.

Am Montagmorgen hatte Charles III. in London die Beileidsbekundungen des britischen Parlaments entgegengenommen. Charles und Camilla nahmen auf einem Thron Platz und der König erklärte in einer Ansprache, dass er dem Vorbild seiner Mutter und deren "selbstlosen Pflichtbewusstsein" folgen wolle.

Abschied von Queen Elizabeth II.: So geht es weiter

Prinzessin Anne wird den Sarg am Dienstag (13.9.) mit der Royal Air Force von Schottland nach England begleiten. Der Sarg der Königin wird dann auf dem Landweg zum Buckingham Palast in London gebracht, wo er dann im Bow Room ruht.

Am Mittwochnachmittag (14.9.) wird der Sarg in einer Prozession auf einer Kanonenkutsche der Royal Horse Artillery vom Buckingham Palast zum Westminster Palast gebracht, wo die Königin "bis zum Morgen des Staatsbegräbnisses in der Westminster Hall ruhen wird", heißt es in der Ankündigung weiter.

Am 19. September endet die Aufbahrung und der Sarg wird in einer Prozession vom Westminster Palast zur Westminster Abbey gebracht, wo das Staatsbegräbnis stattfindet. Am Ende wird der Sarg zur St.-Georges-Kapelle auf Schloss Windsor gebracht, wo eine Trauerfeier stattfindet.

SpotOnNews

Mehr zum Thema