VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth II.: Es gibt doch eine offizielle Zeremonie zu ihrem Geburtstag

Queen Elizabeth und Gatte Prinz Philip im Jahr 2016 bei der Militärparade "Trooping the Colour".
Queen Elizabeth und Gatte Prinz Philip im Jahr 2016 bei der Militärparade "Trooping the Colour".
© 2016 Famous/ACE Pictures/ImageCollect
Statt mit einer großen Militärparade wird Queen Elizabeth II. ihren Geburtstag mit einer kleinen Zeremonie auf Schloss Windsor feiern.

Auf ein großes Spektakel zu Ehren ihres Geburtstages muss Queen Elizabeth II. (94) dieses Jahr verzichten. Die Militärparade Trooping the Colour, die traditionell im Juni stattfindet, wurde abgesagt. Doch ganz ohne Feierlichkeiten geht es offenbar doch nicht. Ein Palastsprecher bestätigte laut "Mail Online", dass es noch im Juni eine "kleine, kurze militärische Zeremonie auf Schloss Windsor" geben werde. Als Datum wird der 13. Juni 2020 genannt. Truppen der Welsh Guards sollen einen königlichen Gruß darbieten.

Man hoffe, dass die Monarchin an der Zeremonie teilnehmen könne, doch das stehe noch nicht fest. Es wäre für die Queen der erste große öffentliche Auftritt seit Anfang März. Seit dem Lockdown in Großbritannien befindet sie sich gemeinsam mit Prinz Philip (98) in Corona-Isolation auf Schloss Windsor.

SpotOnNews

Neu in Aktuell