Quentin Tarantino: Kult-Regisseur schlägt Einbrecher in die Flucht

Gefährliche Situation in der Villa von Quentin Tarantino! Der Filmemacher wurde Opfer von Einbrechern. Er selbst stellte die Eindringlinge!

Schreckmoment für den Kult-Regisseur Quentin Tarantino (55, "Pulp Fiction")! Wie zunächst das US-Promiportal "TMZ" berichtete, brachen in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Männer in die Villa des Filmemachers in den Hollywood Hills ein. Dabei soll es zu einem gefährlichen Aufeinandertreffen gekommen sein, da Tarantino die Einbrecher stellen konnte.

Nachdem er in der Nacht Geräusche wahrgenommen hatte, ertappte er die Kriminellen auf frischer Tat und blickte ihnen den Berichten zufolge sogar in die Augen. Die ergriffen anschließend die Flucht, hätten aber Schmuck und weitere Wertgegenstände erbeuten können. Angeblich sollen Video-Aufnahmen vom Einbruch existieren, die derzeit von der Polizei ausgewertet werden.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.