VG-Wort Pixel

Rachel Zegler Jung-Star wird in Live-Action-Neuauflage zu Schneewittchen

Rachel Zegler spielt in Steven Spielbergs "West Side Story" mit
Rachel Zegler spielt in Steven Spielbergs "West Side Story" mit
© imago/ZUMA Wire
Jung-Star Rachel Zegler übernimmt in der Realverfilmung des Disney-Klassikers "Schneewittchen und die sieben Zwerge" die Hauptrolle.

Von der West Side in den Zwergenwald: Die aufstrebende Jung-Schauspielerin Rachel Zegler (20) wird in der Realverfilmung des Zeichentrickfilmklassikers "Schneewittchen und die sieben Zwerge" die Hauptrolle übernehmen. Das berichtet das US-Branchenblatt "Deadline".

Für Zegler ist es erst die zweite Hauptrolle überhaupt. In Steven Spielbergs (74) Version von "West Side Story" spielt die 20-Jährige die Rolle der Maria. Der Film soll am 10. Dezember 2021 in die US-amerikanischen Kinos kommen.

Es wird ein Musicalfilm

Ähnlich wie der Disney-Klassiker aus dem Jahr 1937 soll auch die Neuauflage von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" musikalische Sequenzen beinhalten. Die Musik dazu soll aber komplett neu geschrieben werden. Ein möglicher Kino-Start ist bisher nicht bekannt.

Damit wird die Liste von Filmen, die sich Disney für eine Live-Action-Verfilmung zur Brust nimmt oder genommen hat immer länger. Die jüngsten Beispiele wären "Cruella" mit Oscarpreisträgerin Emma Stone (32), der im Mai 2021 erschien. Ein Jahr zuvor war es die Adaption von "Mulan" und 2019 "Der König der Löwen".

SpotOnNews

Neu in Aktuell