VG-Wort Pixel

Reunion: "Ghostbusters"-Stars feiern Online-Wiedersehen

In einer neuen Ausgabe seiner "Reunited Apart"-Reihe versammelte Josh Gad den Cast aus "Ghostbusters" inklusive Bill Murray und Dan Aykroyd.

Nach "Der Herr der Ringe" und "Zurück in die Zukunft" kommt nun die nächste digitale Hollywood-Reunion: Für einen Zoom-Call trafen sich die Stars aus dem ikonischen "Ghostbusters"-Streifen von 1984 auf ein Pläuschchen. Mit dabei waren unter anderem Bill Murray (69), Dan Aykroyd (67), Ernie Hudson (74) und Sigourney Weaver (70). Wie schon bei den anderen Online-Reunions zuvor trommelte US-Comedian Josh Gad (39, "Die Schöne und das Biest") die Stars für seine "Reunited Apart"-Serie zusammen vor die Kamera. Er hat es sich in der Corona-Krise zur Aufgabe gemacht, auf YouTube beliebte Film- und Seriencasts zu vereinen und so Spenden für einen guten Zweck zu sammeln.

"Who Ya Gonna Zoom?"

Auch Annie Potts (67) und Regisseur Ivan Reitman (73) folgten Gads Aufruf, einen Blick zurück auf ihre Lieblingsszenen zu werfen und über die Entstehung des Klassikers zu diskutieren. Ebenfalls mit dabei waren William Atherton und Michael Ensign, die kleinere Rollen in dem Film hatten. Zusammen sprachen die Darsteller mit Josh Gad über den Klassiker von damals und ließen auch den verstorbenen Harold Ramis (1944-2014) aus dem Original-Cast nicht unerwähnt. Natürlich ging es auch um den neuen "Ghostbusters"-Film, den Ivan Reitmans Sohn Jason (42) realisiert hat. "Ghostbusters: Afterlife" soll nach jetzigem Stand am 4. März 2021 bei uns anlaufen.

SpotOnNews

Neu in Aktuell