Richard Gere: Sein ungeborenes Kind hat den Segen des Dalai Lamas

Richard Gere und seine Frau Alejandra sind gleich doppelt gesegnet: Dafür sorgen ein Baby im Bauch und der Dalai Lama.

Nun ist es also offiziell: Mit fast 70 Jahren wird Hollywood-Schauspieler Richard Gere (69, "Zwielicht") noch einmal Vater. Seine Frau Alejandra Silva Gere (35) hat auf ihrem Instagram-Account ein bemerkenswertes Foto geteilt, das nicht nur bestätigt, dass sie ein Kind erwartet. Nein, darauf ist auch zu sehen, wie der Dalai Lama (83) dem Ungeborenen seinen Segen gibt.

Dazu schrieb die werdende Mutter: "Ein sehr besonderer Moment vor nur wenigen Minuten. Wir bekommen den Segen für das Wertvolle, das uns erwartet. Wir konnten es nicht sagen, bevor wir es dem Dalai Lama mitgeteilt haben." Dieselbe frohe Kunde teilte die Spanierin auch noch in ihrer Muttersprache mit.

Florian Silbereisen: Neu bei DSDS

Gere ist bereits seit Anfang der 90er Jahre bekennender Buddhist und gilt als guter Freund des Oberhaupts, dem 14. Dalai Lama (Tenzin Gyatso). Sein erstes Kind wird es nicht sein, aus einer Beziehung zu Schauspielerin Carey Lowell (57) hat der Mime bereits einen Sohn. Erst im April dieses Jahres heiratete er seine Alejandra standesamtlich und einen Monat später nach einer buddhistischen Zeremonie.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.