Rita Wilson: Tom Hanks Ehefrau überzeugt als stylischer Hippie

Statt im kleinen Schwarzen besuchte Rita Wilson ein Theater-Opening im stylischen Ethno-Look.

Es muss nicht immer das kleine Schwarze sein: Das dachte sich wohl Rita Wilson (62, "Die Braut, die sich nicht traut"), als sie sich für dieses bunt gemusterte, luftige Kleid entschied. Beim Opening des Theaterstücks "Tiny Beautiful Things", basierend auf dem Buch "Der große Trip zu dir selbst" von Autorin Cheryl Strayed (50), konnte die Ehefrau von Schauspieler Tom Hanks (62, "The Circle") in ihrem Hippie-Look überzeugen. Neben dem gemusterten Ethno-Kleid stach besonders der hellbraune Ledergürtel hervor. Dessen goldene Schnalle wurde durch einen Türkis-Stein zum Hingucker.

Ihren Look komplettierte die Schauspielerin farblich passend mit langen Ohrringen. Dazu trug Wilson eine lange, goldene Kette mit türkisen Perlen, die ihr weit ausgeschnittenes Dekolleté dezent betonte, sowie eine ebenfalls abgestimmte Ring-Kombination an der rechten Hand. Abgerundet wurde ihr Outfit durch weinrot lackierte Nägel und schlichte nudefarbene High Heels. Ihr langes Haar trug sie passend zum Hippie-Look offen und zu leichten Beach-Waves frisiert.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.