VG-Wort Pixel

Robbie Williams Mit Orchester und KI-Unterstützung in der Elbphilharmonie

Robbie Williams spielt am 15. November  in der Elbphilharmonie - live mit Orchester und KI-Unterstützung.
Robbie Williams spielt am 15. November in der Elbphilharmonie - live mit Orchester und KI-Unterstützung.
© Universal Music
Robbie Williams spielt am 15. November mit Orchester in der Elbphilharmonie und lässt sogar Beethoven auferstehen.

Ein ganz besonderes Konzert erwartet die Zuschauer am 15. November in der Elbphilharmonie: Robbie Williams (48) feiert sein 25. Jahr als Solokünstler auf der Bühne des Hamburger Konzerthauses. Das Spektakel findet im Rahmen der Telekom Street Gigs statt und bietet den Fans in der ehrwürdigen Location einige Höhepunkte.

An dem Abend wird Williams Songs aus seinem neuen Kompilation-Album "XXV" performen, das am 9. September herausgekommen ist. Dafür wurden neben neuen Liedern auch die erfolgreichsten Hits seiner Karriere vom Komponisten Jules Buckley (42), Songwriter Guy Chambers (59) und Dirigenten Steve Sidwell (61) neu orchestriert und in den Niederlanden mit dem bekannten Metropole Orchestra aufgenommen. Auch die Liveaufführung mit dem Orchester der Neuen Philharmonie Frankfurt findet nun unter der Leitung des Grammy Awards ausgezeichneten Dirigenten Sidwell statt. Mehr als 80 Musiker und Musikerinnen begleiten Williams an diesem Abend in Hamburg.

"Angels" in der Version einer Beethoven-KI

Mit Philharmonie und Orchester bietet sich auch die perfekte Gelegenheit für die Uraufführung eines ganz besonderen Songs: "Angels (Beethoven AI)". Dabei handelt es sich um die Neuinterpretation von Williams' Hit aus dem Jahr 1997, der mit einer Beethoven-KI neu arrangiert worden ist. Es war nicht die erste Arbeit der KI - im vergangenen Jahr hatte sie bereits Beethovens 10. Sinfonie vollendet. Die Beethoven-KI-Version von "Angels" wird in der Elbphilharmonie erstmals live gespielt.

Auch für den Star des Abends wird dieses Konzert etwas ganz Besonderes, wie Robbie Williams laut einer Pressemitteilung erklärt: "Ich kann mir keinen besseren Ort als die Elbphilharmonie vorstellen, um 'Angels' in der KI-Version das erste Mal sowie die Songs von meinem neuen Album 'XXV' live zu spielen."

Tickets für das Konzert konnten nicht käuflich erworben werden, sie standen exklusiv Telekom-Kunden zur Verfügung. Trotzdem kann das Konzert jeder miterleben: Der Auftritt wird ab 20:00 Uhr bei MagentaTV, im kostenlosen Livestream und den Social-Media-Kanälen von MagentaMusik gezeigt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema