VG-Wort Pixel

Robert Lewandowski Ex-Bayern-Stürmer offenbar von Dieben überfallen

Seine Uhr soll Robert Lewandowski inzwischen wieder haben.
Seine Uhr soll Robert Lewandowski inzwischen wieder haben.
© imago/Future Image
Diebe nutzten einen Moment vor dem Vereinsgelände des FC Barcelona, um Robert Lewandowski die Luxusuhr vom Handgelenk zu reißen.

Star-Fußballer Robert Lewandowski (33), der unlängst vom FC Bayern München nach Barcelona gewechselt ist, wurde übereinstimmenden spanischen Medien nach von dreisten Dieben überfallen. Den Berichten zufolge gab der Stürmer gerade von seinem Auto heraus Autogramme für seine Fans, als mehrere Männer die Beifahrertür öffneten und Lewandowski seine Armbanduhr - ein Luxusmodell - vom Handgelenk rissen.

Der Vorfall habe sich vor dem Vereinsgelände der Katalanen zugetragen, heißt es weiter. Der 33-Jährige blieb demnach offenbar unverletzt und konnte wie geplant am Training teilnehmen. Der Polizei sei es zudem gelungen, einen der vermeintlichen Täter zu stellen.

Und auch die Uhr, die einen angeblichen Wert von 75.000 Euro haben soll, sei inzwischen wieder aufgefunden worden. Die Diebe hatten sie scheinbar in der Eile in einem nahegelegenen Obstgarten vergraben.

SpotOnNews

Mehr zum Thema