VG-Wort Pixel

Roberta Bieling: Das war die Ursache für ihren Schwindelanfall im TV

Roberta Bieling steht für RTL vor der Kamera.
Roberta Bieling steht für RTL vor der Kamera.
© imago images / Thilo Schmülgen
Am Montag sorgte RTL-Moderatorin Roberta Bieling mit einem Schwindelanfall bei "Punkt 12" für Wirbel. Nun hat sie den Grund dafür geliefert.

Die Zuschauer der RTL-Sendung "Punkt 12" haben am Montag (27. Juli) miterlebt, wie es Moderatorin Roberta Bieling (45) vor laufenden Kameras "ein bisschen schwindelig" wurde. Zunächst teilte sie via Instagram mit, dass sie wohl "Kreislaufprobleme" gehabt habe. Nun liefert sie auf ihrem offiziellen Account einen neuen Grund.

Zu einem Video, das sie auf einer Behandlungsliege zeigt, schreibt Bieling: "Was für ein Moment! War gestern wegen Nackenbeschwerden beim Arzt und der hat mich eingerenkt und er sagt: Mein Schwindelanfall bei 'Punkt 12' am Montag kam von einem verrutschten Halswirbel!! Ich wusste gar nicht, dass sich das so auswirken kann!" Nun sei das Problem gelöst, doch "dieses Knacken" werde sie "nie vergessen".

SpotOnNews

Neu in Aktuell