"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Schauspieler Rolf Hoppe ist mit 87 Jahren gestorben

Er war einer der bekanntesten Schauspieler der ehemaligen DDR. Jetzt ist Rolf Hoppe im Alter von 87 Jahren in Dresden verstorben.

Der beliebte Schauspieler Rolf Hoppe ("Alles auf Zucker!") ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Wie die "Dresdner Neuesten Nachrichten" berichten, starb Hoppe am 14. November im Kreise seiner Familie in seiner Wahlheimat Dresden. Dies bestätigte demnach sein Angehörigenkreis. Hoppe gehörte zu den bekanntesten und wichtigsten Schauspielern in der ehemaligen DDR.

Eine seiner gefeiertsten Rollen war die des Nazi-Ministerpräsidenten Hermann Göring in "Mephisto", der 1982 sogar den Oscar als "Bester fremdsprachiger Film" abräumte. Im Weihnachtsklassiker "Drei Nüsse für Aschenbrödel" spielte er den König. Rolf Hoppe war verheiratet und hinterlässt zwei Töchter. Christine (50) und Josephine Hoppe sind ebenfalls als Schauspielerinnen aktiv.

Videotipp: So sieht der Prinz aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" heute aus

Pavel Travnicek: Szenenbild aus 3 Haselnüsse für Aschenbrödel
kia / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.