VG-Wort Pixel

Russell Crowe Seltener Auftritt mit Freundin bei den Australian Open

Russell Crowe und seine Britney bei den Australian Open.
Russell Crowe und seine Britney bei den Australian Open.
© getty/Graham Denholm / Getty Images
Ein seltener Auftritt: Russell Crowe und seine Freundin Britney saßen bei den Australian Open in Melbourne auf den Zuschauerrängen.

Russell Crowe (57) und seine Freundin Britney (31) haben einen seltenen gemeinsamen Auftritt absolviert. Die beiden saßen am Samstag beim Australian-Open-Match zwischen der Australierin Ashleigh Barty und der Amerikanerin Danielle Collins in Melbourne auf den Zuschauerrängen. Der neuseeländische Oscar-Preisträger trug dabei ein dunkelblaues Poloshirt, die US-Immobilienmaklerin ein legeres khakifarbenes Kleid mit V-Ausschnitt.

Tennis als gemeinsame Leidenschaft

Das Paar scheint die Leidenschaft für den Tennissport zu verbinden: Im Dezember 2020 wurden die beiden von Fotografen bei einem gemeinsamen Match auf dem Tennisplatz abgelichtet, Küsschen inklusive. Im August 2021 wurden die beiden erneut gemeinsam auf dem Tennisplatz gesichtet. Auch dieses Mal legten sie am Rande des Sandplatzes eine Kuscheleinheit ein.

Crowe und Britney wird seit Oktober 2020 eine Beziehung nachgesagt. Sie sollen sich bereits 2013 bei den Dreharbeiten zum Film "Broken City" kennengelernt haben. Crowe hatte sich 2012 nach rund 30 gemeinsamen Jahren von seiner Ehefrau getrennt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema