VG-Wort Pixel

Santorini Die Kykladen-Insel lockt mit jeder Menge Romantik

Endlich Zeit zu zweit: Santorini ist perfekt für Paare.
Endlich Zeit zu zweit: Santorini ist perfekt für Paare.
© Santorines/Shutterstock.com
Die Kykladen-Insel Santorini hat viel zu bieten: rote Strände, blaues Meer, gutes Essen. Ein Urlaub perfekt für verliebte Paare...

Auf einen romantischen Urlaub mit Sonnenuntergängen vor traumhafter Meereskulisse mussten Verliebte lange warten. Auf Santorini können sie das jetzt nachholen. Es warten bunte Strände und weiße Häuser vor dunkelblauem Meer.

Auf dem griechischen Archipel im Süden der Kykladen kommen sowohl Romantiker, Genießer als auch Outdoor-Abenteurer auf ihre Kosten. Wie wäre es mit einer Strandwanderung von Fira nach Oia? Das Dorf im Norden der Insel döst tagsüber bei Hitze verschlafen vor sich hin, bietet aber zum Abend hin ein echtes Farbspektakel. Sobald die Sonne versinkt, taucht sie die sonst weißen Häuser des Bergdorfs in ein sattes Orange. Am besten kann man das Farbenspiel an den Ruinen des Lontza Kastells oder am Hafen in der Amoudi Bay beobachten.

Strände in allen Farben

Ein buntes Spektakel der anderen Art erleben Besucher auf den Stränden von Santorini. Denn die strahlen nicht nur im altbekannten Weiß, sondern leuchten in Rot oder sind sogar Schwarz. Am bekanntesten ist wohl der Red Beach mit seiner roten Steilküste und schwarzem Sand. Die Bucht liegt im Süden bei Akrotiri und ist auch in der Hochsaison nicht überrannt. Sportler sollten einen Abstecher an den Monolithos Beach an der Ostküste Santorinis machen. Hier toben sich Surfer, Kitesurfer und Parasailer aus. Für den Happen für Zwischendurch bietet sich der Perissa Beach an. Entweder man probiert kleine Köstlichkeiten in einem der Imbisse oder lässt sich das Menü im Edel-Restaurant schmecken.

Natürlich möchte man das ein oder andere Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen oder auf Instagram und Co. posten. Dafür bieten sich Schnappschüsse vor der Windmühle von Olia an oder aber der hiesige orangefarbene Glockenturm der Anastasis-Kirche - ein Urlaub, der lange nachwirkt.

SpotOnNews

Mehr zum Thema